IDM Supersport

IDM Supersport: Auftaktsieg für Jesco Günther

Von - 23.04.2011 17:22

Der erste Sieger der neuen IDM-Saison heisst Jesco Günther. Der Yamaha-Pilot gewann den Saisonauftakt in der Lausitz vor Daniel Sutter und Günther Knobloch.

Beim ersten IDM-Supersport-Lauf auf dem EuroSpeedway Lausitz führte Daniel Sutter (CH/Kawasaki) das Feld in den ersten Runden an, während die Trainingsschnellsten Günther Knobloch (A/Yamaha) und David Linortner (A/Yamaha) bis auf die Plätze 5 und 6 zurückfielen. Hinter Sutter formierte sich ein Verfolgerpulk mit Stefan Kerschbaumer (A/Yamaha), Roman Raschle (CH/Kawasaki), und Jesco Günther (D/Yamaha).

Kerschbaumer folgt Sutter mit einer halben Sekunde Rückstand. Günther übernimmt in der sechsten Runde den dritten Platz. In der Rennmitte schliesst Knobloch zum Führungstrio auf. Auf den Plätzen 5 bis 7 folgen Raschle, Linortner und Tatu Lauslehto (FIN/Yamaha). Günther, Kerschbaumer und Knobloch verkürzen den Abstand zum Führenden kontinuierlich und schliessen zum Spitzenreiter auf.

In der 14. Runde übernimmt Günther das Kommando und leitet damit die spannende Schlussphase ein. Kerschbaumer stürzt in der vorletzten Runde. Günther behauptet die Führung bis zur Zieldurchfahrt. Sutter wird Zweiter vor Knobloch, Raschle, Lauslehto und Luca Hansen (D/Yamaha), der auf dem sechsten Platz ein beachtliches Debut in der IDM Supersport gab.
 
Der zweite Supersport-Lauf wird am Sonntag um 14.15 Uhr gestartet.


Rennberichte und Hintergrundinformationen vom ersten IDM-Lauf auf dem EuroSpeedway Lausitz lesen Sie in unserer Speedweek-Printausgabe 18/2011, die ab Mittwoch (27.April) erhältlich ist.
 
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

IDM

IDM 2018 Assen - Paddock Talk

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Wayne Rainey und Misano: 25 Jahre danach

Vor 25 Jahren erlebte der dreifache 500-ccm-Weltmeister Wayne Rainey in Misano seinen verhängnisvollen Unfall. Der Yamaha-Star stürzte als 500-ccm-WM-Leader und sitzt seither im Rollstuhl.

» weiterlesen

 

tv programm

LMP3 Cup Championship

Sa. 22.09., 19:30, Motors TV


Formula E

Sa. 22.09., 19:30, Motors TV


SPORT1 News

Sa. 22.09., 19:45, SPORT1+


Motorsport - ADAC Formel 4

Sa. 22.09., 19:50, SPORT1+


GT Cup Championship

Sa. 22.09., 20:00, Motors TV


NASCAR

Sa. 22.09., 20:00, Motors TV


GT4 European Series

Sa. 22.09., 20:30, Motors TV


Die Kids der Formel 4 - Nachwuchspiloten erobern den Asphalt

Sa. 22.09., 20:45, Spiegel TV Wissen


LMP3 Cup Championship

Sa. 22.09., 20:50, Motors TV


Le Mans Classic

Sa. 22.09., 21:00, Motors TV


Zum TV Programm
60