Moto2-EM

Valencia: Eric Granado ist Moto2-Europameister

Von - 19.11.2017 13:47

Kalex-Pilot Eric Granado aus dem Team Promoracing sicherte sich in Valencia den Moto2-EM-Titel im Kampf gegen Ricky Cardus. 2018 wird der Brasilianer in die Moto2-Weltmeisterschaft zurückkehren.

In der Moto2-WM sicherte sich der Gesamtführende Eric Granado mit 1:35,398 min, der 2018 für Forward Racing in der Moto2-WM antreten wird, die Pole-Position für das letzte Saisonrennen in Valencia. Der Kalex-Pilot ging mit 16 Punkten Vorsprung auf Ricky Cardus (Kalex) in das letzte Saisonrennen. Cardus, der von einer Schulterverletzung eingebremst wurde, sicherte sich Startplatz 3 hinter Héctor Garzó (Tech3).

Granado krönte sich beim letzten Saisonrennen mit einem Sieg vor NTS-Pilot Steven Odendaal in Valencia zum Moto2-Europameister. Granado kam 1,4 sec vor dem Südafrikaner ins Ziel. Dahinter folgte Joe Roberts vor Héctor Garzó, Federico Fuligni und David Sanchis. Ricky Cardus kam nicht ins Ziel und verlor so den Titelkampf. Die ehemaligen GP-Piloten Karel Hanika und Hiroki Ono belegten die Plätze 9 und 10.

Der deutsche Moto2-Pilot Lukas Tulovic aus dem Forward-Junior-Team sah die Zielflagge nicht, wie auch der Schweizer Marcel Brenner. Tulovic landete auf dem neunten Gesamtrang, Brenner auf dem 14.

Granado lag am Ende 41 Punkte vor Cardus. Der 21-jährige Brasilianer gewann 2017 sechs Rennen und stand drei weitere Male auf dem Podest. 2018 folgt die Rückkehr in die Moto2-WM mit Forward Racing.

Bereits 2012 trat Granado in der Moto2-WM an. Damals im JiR-Team auf einer Motobi-Maschine. Er blieb jedoch punktelos. 2017 bestritt Granado eine Wildcard-Einsatz in Valencia und landete auf dem 17. Rang.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Eric Granado ist nun Moto2-Europameister © Weisse Eric Granado ist nun Moto2-Europameister Granado steigt 2018 in die Moto2-Weltmeisterschaft auf © Weisse Granado steigt 2018 in die Moto2-Weltmeisterschaft auf Der deutsche Moto2-Pilot Lukas Tulovic stürzte © Weisse Der deutsche Moto2-Pilot Lukas Tulovic stürzte
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Strassensport

ADAC Junior Cup - Mit KTM startklar für 2019

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News

Mi. 12.12., 07:55, SPORT1+


Freestyle Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 12.12., 08:30, Eurosport 2


High Octane

Mi. 12.12., 08:35, Motorvision TV


Formel E

Mi. 12.12., 10:00, Eurosport


car port

Mi. 12.12., 10:45, Hamburg 1


SPORT1 News

Mi. 12.12., 11:30, SPORT1+


High Octane

Mi. 12.12., 11:50, Motorvision TV


Deutschland, deine Geschichte - Das Beste aus der Deutschen Wochenschau

Mi. 12.12., 12:20, Spiegel Geschichte


Carinis Classic Cars

Mi. 12.12., 12:45, Sky Discovery Channel


Freestyle Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 12.12., 13:00, Eurosport 2


Zum TV Programm
15