Moto3 Junioren-WM

CEV in Jerez: Pole für Alonso Lopez und Ricky Cadus

Von - 17.09.2017 08:18

Alonso Lopez schnappte sich am Samstag in Jerez die Pole-Position für die beiden Rennen der Moto3-Junioren-WM. In der Startaufstellung der Moto2-EM wird Ex-GP-Pilot Ricky Cardus ganz vorne stehen.

Mit 1:46,462 min sicherte Alonso Lopez am Samstag in Jerez Startplatz 1 für die Rennen der Junioren-WM. Der Spanier aus dem Junior Team Estrella Galicia 0,0 war damit 0,349 sec schneller als Ai Ogura, der 2017 auch im Red Bull Rookies Cup antritt. Zum Vergleich: die Pole-Zeit der Moto3-WM lag 2017 in Jerez bei 1:46,004 min.

Hinter Lopez und Ogura reihte ich Apiwath Wongthanan aus dem Team VR46 Mastercamp mit 0,396 sec Rückstand ein. Vincente Perez erzielte Platz 5 vor Sergio Garcia, Dennis Foggia und Aaron Polanco. Der deutsche Moto3-Pilot Matthias Meggle wird von Platz 38 in die beiden Rennen starten. Der Bayer aus dem Dynavolt Intact GP Junior Team büßte 3,9 sec auf die Pole-Zeit ein.

In der Startaufstellung der Moto2-EM wird Ex-GP-Pilot Ricky Cardus ganz vorne stehen. Der Spanier legte eine Zeit von 1:43,129 min vor. Zum Vergleich: Die Pole-Zeit der Moto2-WM 2017 lag bei 1:42,080 min. Ganze 0,537 sec hinter Cardus folgte sein Kalex-Kollege Eric Granado vor den NTS-Piloten Steven Odendaal und Hiroki Ono. Der deutsche Lukas Tulovic landete auf dem neunten Rang mit 1,008 sec Rückstand. Der Österreicher Marcel Brenner wird von Platz 12 losfahren.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Endurance-WM

Endurance-WM 2018 Suzuka 8h - Jonathan Rea und Sylvain Guintoli kämpfen um die Führung

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Motorsport - ADAC TCR Germany

Sa. 18.08., 21:20, SPORT1+


Porsche Carrera Cup Germany

Sa. 18.08., 21:30, Motors TV


Isle of Man Tourist Trophy 2018

Sa. 18.08., 21:50, Motorvision TV


SPORT1 News

Sa. 18.08., 22:00, SPORT1+


ADAC TCR Germany

Sa. 18.08., 22:00, Motors TV


FIA World Rally Championship

Sa. 18.08., 22:30, Motors TV


Belgian Rally Championship

Sa. 18.08., 23:00, Motors TV


The Great History of the 24 Hours of Le Mans

Sa. 18.08., 23:30, Motors TV


SPORT1 News

Sa. 18.08., 23:50, SPORT1+


TCR Europe

So. 19.08., 00:00, Motors TV


Zum TV Programm
16