Speedway der Nationen

Teterow: Wer nicht dabei sein kann, schaut Livestream

Von - 02.06.2018 11:22

​ Alle Rennen des «Speedway of Nations» werden live und mit englischem Kommentar im Webstream übertragen. Den Besuch vor Ort kann das nicht ersetzen.

15 Mannschaften haben 2018 die Chance, das Speedway der Nationen zu gewinnen. Deutschland trifft am heutigen Samstagabend (Start 19 Uhr) auf die favorisierten Russen, Dänemark, Lettland, die USA, Ukraine und Slowenien. «Eine schwere Aufgabe», urteilte Kelvin Tatum, der als Experte das Weltsignal kommentiert, das in Deutschland über den Live-Webstream von Promoter BSI zu sehen sein wird. Im Fernsehen gibt es keine Übertragung.

Für Deutschland gilt es einen Podiumsplatz zu erreichen, um im zweitägigen Finale in Breslau am 8./9. Juni dabei zu sein. Keine unmögliche Aufgabe für Kai Huckenbeck, Martin Smolinski und Junior Michael Härtel.

«Mein letzter Start in Teterow an Pfingsten war nicht besonders gut, aber auch nicht komplett schlecht, sodass ich hoffe, dass ich heute eine gute Leistung abrufen kann», meinte Smoli vor dem wichtigen Event.

ZUR LIVE-ÜBERTRAGUNG

Informationen für Besucher

Training
12 Uhr (unter Ausschluss der Öffentlichkeit)

Stadionöffnung
17 Uhr

Rennbeginn
19 Uhr

Shuttleverkehr mit Bussen
ab 13 Uhr von allen bekannten Haltestellen in Teterow

Das Mitbringen von Camping-/Klappstühlen ist erlaubt – eine einmalige Ausnahme. Diese Reglung gilt nicht für den Grand Prix am 22.September 2018.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Speedway-GP

Speedway-GP 2019 Warschau - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

Formel 1: Großer Preis von Monaco

So. 26.05., 20:30, Sky Sport 2


Isle of Man Tourist Trophy 2018

So. 26.05., 20:50, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

So. 26.05., 21:00, Eurosport 2


car port

So. 26.05., 21:30, Hamburg 1


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

So. 26.05., 21:30, Eurosport 2


Isle of Man Tourist Trophy 2018

So. 26.05., 21:40, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

So. 26.05., 22:00, Eurosport 2


Motorsport

So. 26.05., 22:30, Eurosport


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

So. 26.05., 22:30, Eurosport 2


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup

So. 26.05., 23:00, Sport1


Zum TV Programm
14