Strassen-SM STK 600

Chris Burri ist vor Oschersleben zuversichtlich

Von - 24.05.2011 14:43

Nach dem Schleizer Dreieck gastiert die Schweizer Meisterschaft mit Oschersleben erneut auf einer Strecke, die Chris Burri sehr gut gefällt.

Chris Burri reist als Tabellenführer der Superstock 600 zum zweiten SMR-Lauf nach Oschersleben. Der 21-jährige Kawasaki-Pilot holte sich bei den ersten zwei Rennen auf dem Schleizer Dreieck die volle Punktzahl.

«Ich habe mit meinem ASR-Racing-Team viel getestet und hart gearbeitet», hält Burri fest. «Als ich in Schleiz auf der Pole-Position stand, wusste ich, dass wir gut vorbereitet sind. Ausserdem gehört die Naturrennstrecke zu meinen Favoriten. Ich mag es, wenn es bergauf und bergab geht.»

In der Motorsport Arena Oschersleben will der Altwiser an den erfolgreichen Saisonauftakt anknüpfen. «Dort bin ich zuletzt vor vier Jahren zwei Rennen im ADAC Junior Cup gefahren, die Strecke gefällt mir sehr gut», erklärt Burri. «Natürlich werde ich mein bestes geben, um meinen Zielen ein Stück näher zu kommen. Diese sind der Gesamtsieg in der Schweizer Meisterschaft und ein Gaststart in der IDM Supersport. Aber die Konkurrenz schläft nicht und gewinnen wollen alle.»
 
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Chris Burri holte in Schleiz einen Doppelsieg © Bruch Chris Burri holte in Schleiz einen Doppelsieg
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoAmerica Superbike

MotoAmerica Superbike 2018 Road America - Highlights Rennen 1

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Motorsport

So. 17.06., 23:30, Eurosport


Monster Jam Championship Series

So. 17.06., 23:40, Motorvision TV


Motorsport - FIA WEC

Mo. 18.06., 00:10, SPORT1+


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin

Mo. 18.06., 00:55, SPORT1+


Mobil 1 The Grid

Mo. 18.06., 01:00, Motors TV


Best of Havoc!

Mo. 18.06., 01:30, Motors TV


FIA World Rallycross Championship

Mo. 18.06., 02:00, ORF Sport+


TCR Europe

Mo. 18.06., 02:30, Motors TV


FIM Ice Speedway of Nations

Mo. 18.06., 03:30, Motors TV


Motocross

Mo. 18.06., 04:00, Eurosport 2


Zum TV Programm
38