ADAC GT Masters

ADAC GT Masters ab sofort im TV auch bei Sport1+

Von - 05.06.2013 14:03

Der Pay-TV-Ableger von Sport1, Sport1+ zeigt ab dem Rennen auf dem Sachsenring auch Highlight-Magazine des ADAC GT Masters.

Das ADAC GT Masters baut seine TV-Präsenz noch weiter aus. Ab dem dritten Rennwochenende der Saison 2013 auf dem Sachsenring (7. bis 9. Juni) ergänzt ein ADAC GT Magazin beim Pay-TV-Sender SPORT1+ die umfangreiche TV-Berichterstattung der «Liga der Supersportwagen». Im 45-minütigen Highlight-Magazin fasst SPORT1+ die gesamte Vielfalt der ADAC GT Masters-Rennwochenenden mit ADAC GT Masters, ADAC Formel Masters, dem ATS Formel 3 Cup, der MINI TROPHY und der Deutschen Tourenwagen Challenge des DMSB - ADAC PROCAR zusammen.

Das Highlight-Magazin bei SPORT1+ wird jeweils am Wochenende nach den Rennen samstags oder sonntags ausgestrahlt. Die besten Szenen vom Sachsenring sendet SPORT1+ am Sonntag, 16. Juni, ab 17:25 Uhr. In den darauf folgenden Tagen wird das ADAC GT Masters-Magazin bei SPORT1+ mehrfach wiederholt. SPORT1+ ist ein Pay-TV-Ableger von SPORT1, der über verschiedene Pay-TV-Plattformen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie im Internet als Stream empfangbar ist.   

Das Highlight-Magazin bei SPORT1+ ergänzt das ADAC GT Masters-Magazin des frei empfangbaren Sportsenders SPORT1, der bereits seit der Saison 2009 die besten Szenen der ADAC GT Masters-Rennwochenenden zeigt.   

Die ADAC GT Masters-Magazine bei SPORT1 und SPORT1+ runden die TV-Live-Übertragungen des ADAC GT Masters bei «kabel eins» ab. Alle 16 Rennen des ADAC GT Masters 2013 werden samstags und sonntags um «High Noon» - um zwölf Uhr mittags - live bei «kabel eins» übertragen und vom Motorsport-Experten und dem früheren Formel-1-Kommentator Jacques Schulz kommentiert. Highlights des ADAC GT Masters, sind in der Saison 2013 auch erstmals bei Deutschlands führendem Nachrichtensender «N24» in einem 30-minütigen Magazin am Montagabend um 18:30 Uhr jeweils nach den Rennwochenenden zu sehen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Das ADAC GT Masters baut seine TV-Präsenz weiter aus © ADAC Das ADAC GT Masters baut seine TV-Präsenz weiter aus
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

ADAC GT Masters

ADAC GT Masters 2019 Most - Highlights Rennen 1

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport - FIA World Rallycross Championship

So. 26.05., 23:30, Sport1


Rallye: FIA-Europameisterschaft

So. 26.05., 23:30, Eurosport 2


car port

Mo. 27.05., 01:45, Hamburg 1


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Mo. 27.05., 01:45, Sky Sport 2


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Mo. 27.05., 03:30, DMAX


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Mo. 27.05., 03:50, DMAX


Café Puls mit PULS 4 News

Mo. 27.05., 05:30, Puls 4


Café Puls mit PULS 4 News

Mo. 27.05., 06:00, Pro Sieben


Café Puls mit PULS 4 News

Mo. 27.05., 06:00, Sat.1


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Mo. 27.05., 06:15, Sky Sport HD


Zum TV Programm
49