Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 24.09.17 10:20:07
SPEEDWEEK Deutschland

Britische Superbike-Meisterschaft

BSB Brands Hatch: Luke Mosseys zweiter Streich

Von - 17.04.2017 18:47

Luke Mossey gewinnt auch den zweiten Lauf der Britischen Superbike-Meisterschaft in Brands Hatch. Christian Iddon landet auf dem zweiten Platz vor Leon Haslam. Erneutes Pech für James Ellison.

Die Startaufstellung zum zweiten Lauf der Britischen Superbike-Meisterschaft in Brands Hatch ergibt sich wie immer aus den Rundenzeiten des ersten Rennens. James Ellison (McAMS Yamaha) stürzte zwar im ersten Lauf in Führung liegend, trotzdem gelang ihm auf der extrem kurzen Indy-Variante die Bestzeit von 45,284 Sekunden, die ihn auf den ersten Startplatz befördert.

Luke Mossey (JG Speedfit Kawasaki), der Sieger des ersten Laufs, steht auf dem zweiten Startplatz vor Leon Haslam (JG Speedfit Kawasaki), Christian Iddon (Tyco BMW), Shane Byrne (Be Wiser Ducati), Glenn Irwin (Be Wiser Ducati), Dan Linfoot (Honda Racing), Jason O'Halloran (Honda Racing) und Peter Hickman (Smiths Racing BMW). In der vierten Startreihe nehmen Michael Laverty (McAMS Yamaha), Joshua Brookes (Anvil Hire TAG Yamaha) und John Hopkins (Moto Rapido Ducati) Aufstellung.

Als der zweite Lauf in Brands Hatch gestartet wird, bleibt der erste Startplatz allerdings leer. An Ellisons Yamaha wurde bereits nach der Einführungsrunde hektisch gearbeitete, anschließend fuhr der Trainingsschnellste nach der Warmup-Lap in die Box.

«Ich denke, dass das Motorrad bei meinem Sturz im ersten Rennen irgendetwas am Fahrwerk abbekommen hat», erklärte Ellison. «Auf den ersten Blick sah alles okay aus, doch schon nach wenigen Metern merkte ich, dass die Maschine unfahrbar ist.»

Im Gegensatz zum ersten Lauf bleibt das Feld im ersten Renndrittel eng beieinander. Mossey führt vor Iddon, Haslam, Byrne, O'Halloran, Irwin, Hickman, Brookes, Linfoot und Hopkins.

Bis zur 22. Runde passiert nichts Wesentliches, nur Irwing stürmt immer weiter nach vorn, doch der Be Wiser Ducati-Pilot übertreibt es und stürzt. Keine zwei Runden später erwischt es auch seinen Teamkollegen Shane Byrne, der ebenfalls in Clearways-Corner zu Boden geht. Beide bleiben unverletzt.

Mossey kann in der spannenden Schlussphase des Rennens alle Angriffe von Iddon abwehren und kassiert zum zweiten Mal am heutigen Sonntag die volle Punktzahl. Haslam wird Dritter und verteidigt damit seine Führung im BSB-Gesamtklassement.

Brookes erobert sich noch den vierten Platz und rückt damit auch in der Gesamtwertung auf den vierten Rang hinter Haslam, Mossey und Iddon nach vorn. O'Halloran beendet den zweiten Lauf auf dem fünften Platz vor Linfoot, Hickman, Ray, Hopkins, Guintoli, Laverty, Bridewell, Dixon, Mackenzie und Jakub Smrz.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Luke Mossey: Ist er bereits ein neuer BSB-Titelkandidat? © BSB.com Luke Mossey: Ist er bereits ein neuer BSB-Titelkandidat? Luke Mossey gewann in Brands Hatch beide BSB-Läufe © BSB.com Luke Mossey gewann in Brands Hatch beide BSB-Läufe Christian Iddon feierte zwei Podiums-Platzierungen © BSB.com Christian Iddon feierte zwei Podiums-Platzierungen Leon Haslam behauptete seine BSB-Gesamtführung © BSB.com Leon Haslam behauptete seine BSB-Gesamtführung Die Pole-Position brachte James Ellison in Brands Hatch kein Glück © BSB.com Die Pole-Position brachte James Ellison in Brands Hatch kein Glück
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

US-Superbike

US-SBK 2017 New Jersey - Suzuki Rückblick mit Roger Hayden und Toni Elias

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Mobil 1 the Grid

So. 24.09., 09:05, Motors TV


Motorsport - Audi Sport TT Cup

So. 24.09., 09:15, SPORT1+


French Tractor Pulling

So. 24.09., 09:30, Motors TV


Trial De Cahors

So. 24.09., 09:55, Motors TV


Motorradsport

So. 24.09., 10:00, Eurosport


Top Gear

So. 24.09., 10:10, N-TV


FIM MX Behind the Gate

So. 24.09., 10:20, Motors TV


MotoGP World Championship

So. 24.09., 10:40, ServusTV


Superbike

So. 24.09., 10:45, Motors TV


Motorradsport

So. 24.09., 11:00, Eurosport


Zum TV Programm
24