Dakar Auto

Heftiger Regen in Bolivien mit Problemen

Von Toni Hoffmann - 13.01.18-18:44

Die 40. Rallye Dakar droht in Bolivien im Regen unterzugehen. Nicht nur die Biker, die sich über die Schlammpisten kämpfen müssen, auch die Autoteams geraten in Not. Besonders betroffen ist im ersten Drittel der 425 km langen Prüfung von La Paz nach Uyuni das deutsche X-raid-Team, Drei Mini mit Mikko Hirvonen, Orlando Terranova und Yazeed Al-Rajhi stecken fest. Probleme werden von Leader Stéphane Peterhansel im Peugeot 3008 DKR Maxi und von Nasser Al-Attiyah im Toyota Hilux gemeldet.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Dakar Auto

Rallye Dakar 2018 - Peugeot Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

High Octane

Do. 19.07., 15:55, Motorvision TV


Formel E in New York (USA)

Do. 19.07., 16:00, Eurosport 2


Motorsport Show

Do. 19.07., 16:30, Motors TV


Flat Out

Do. 19.07., 17:00, Motors TV


World Superbike Championship

Do. 19.07., 17:30, Motors TV


Formel E in New York (USA)

Do. 19.07., 18:15, Eurosport


X-Bow Battle

Do. 19.07., 18:15, ORF Sport+


TCR Magazine

Do. 19.07., 18:30, Motors TV


Le Mans Classic

Do. 19.07., 19:00, Motors TV


Formel E in New York (USA)

Do. 19.07., 19:30, Eurosport 2


Zum TV Programm
66