Dakar Moto

Dakar-Star Matthias Walkner: ORF-Doku am Neujahrstag

Von - 30.12.2018 10:17

Der ORF zeigt am Neujahrstag eine beeindruckende Dokumentation über den österreichischen Dakar-Motorrad-Sieger Matthias Walkner.

Den Abend des 1. Januar 2019 sollten sich Motorrad-Fans im deutschsprachigen Raum dick im Kalender vormerken. Unter dem Motto «Matthias Walkner - Mein steiniger Weg» zeigt der ORF um 18.25 Uhr in ORF 1 eine Dokumentation über den Dakar-Motorrad-Sieger Matthias Walkner aus dem KTM-Werksteam. Der 31 Jahre alte Salzburger hat nach seinem schweren Unfall bei der Rallye Dakar im Jahr 2016 für sein Comeback bei der Dakar 2017 und seinen Sieg 2018 einen extrem harten Kampf hinter sich, der in dem Film beleuchtet wird.

Walkner ist überzeugt: «Ich habe meine Erfolge nicht mit Jahrhundert-Talent, sondern sicher mit Willen und Ehrgeiz erreicht.»

In der Doku gewährt der Rallye-Pilot sehr persönliche Einblicke in sein Privatleben. Auch das Seelenleben kehrt der ehemalige MX3-Weltmeister aus Kuchl im Tennengau nach außen. In der Programmvorschau heißt es: «So nahe haben Sie Matthias Walkner noch nie erlebt!»

Fakt ist: Am 6. Januar beginnt für Matthias Walkner in Lima in Peru wieder das größte Abenteuer auf zwei Rädern. Am 17. Januar geht die 41. Ausgabe der Dakar dann nach 3000 Prüfungskilometern wieder in Lima zu Ende.

Diesmal ist der Salzburger als Titelverteidiger der große Gejagte. Walkner hat zuletzt mit seinen Red Bull-KTM-Teamkollegen ein gemeinsames Trainingscamp absolviert und fliegt am 2. Januar nach Südamerika. Für KTM geht es dabei um den 18. Dakar-Sieg in Folge.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Matthias Walkner mit seiner 2019er Rallye-KTM © KTM Matthias Walkner mit seiner 2019er Rallye-KTM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Dakar Moto

Rallye Dakar 2019 - Rückblick

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Mercedes: Wann werden Dauer-Sieger unsympathisch?

​​Die Fans mögen keine Dauer-Sieger. Das beste Beispiel: Als Michael Schumacher (Ferrari) und Sebastian Vettel (Red Bull Racing) alles in Grund und Boden fuhren. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bleibt gelassen.

» weiterlesen

 

tv programm

NASCAR Cup Series Pocono 400, Pocono Raceway

Mi. 23.01., 22:40, Motorvision TV


SPORT1 News

Mi. 23.01., 22:55, SPORT1+


Bundesliga Aktuell

Mi. 23.01., 23:55, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 23.01., 23:55, SPORT1+


car port

Do. 24.01., 01:45, Hamburg 1


Super Cars

Do. 24.01., 01:55, Motorvision TV


SPORT1 News

Do. 24.01., 02:00, SPORT1+


car port

Do. 24.01., 03:45, Hamburg 1


High Octane

Do. 24.01., 05:05, Motorvision TV


car port

Do. 24.01., 05:15, Hamburg 1


Zum TV Programm
20