DRM

Hermann Gassner jr.: 2WD-Titel im Visier

Von - 16.02.2018 11:56

Hermann Gassner jr. möchte in der Deutschen Rallye-Meisterschaft nach 2009 wieder nach einer Krone und hat dabei den Titel in der 2WD-Wertung im Visier.

Mit Unterstützung von HJS startet das Team Hermann Gassner jr. / Ursula Mayrhofer in der Deutschen Rallyemeisterschaft 2018 in einem Toyota TMG GT86 mit dem Ziel, im nationalen Championat die Wertung für zweiradgetriebene Fahrzeuge zu gewinnen.

«Im Jahr 2018 wollen wir wieder um einen Meisterschafts-Titel mitfahren», das ist die zentrale Aussage des Surheimers Hermann Gassner jr., Deutscher Meister 2009, zur Saisonplanung 2018. Nach dem Vize-Meister-Titel bei den zweiradangetriebenen Fahrzeugen im Jahr 2016 in der Deutschen Rallye Meisterschaft und den vereinzelten erfolgreichen Einsätzen 2017, wie zum Beispiel Klassensieg beim WM-Lauf in Deutschland oder Platz drei beim Finallauf der Deutschen Rallye Meisterschaft, wird nun die Deutsche Rallye Meisterschaft 2018 bestritten. Als Fahrzeug kommt der weiterentwickelte Toyota TMG GT86 CS-R3 zum Einsatz.

«Ich freue mich, dass wir nach langen und spannenden Verhandlungen unser Programm jetzt endlich bekannt geben können. Die 2WD-Meisterschaft wird sicherlich wieder gut besetzt sein und wir freuen uns mit unserem Hecktriebler wieder ins Geschehen eingreifen zu können», erklärt Gassner. Als Beifahrerin ist, wie in den letzten Jahren, die Österreicherin Ursula Mayrhofer

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

ORM

ORM 2019 - Lavanttal Rallye Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

Rallye

Di. 23.04., 00:10, Eurosport


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Di. 23.04., 00:15, DMAX


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Di. 23.04., 00:40, DMAX


NASCAR University

Di. 23.04., 01:00, Motorvision TV


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Di. 23.04., 01:00, DMAX


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Di. 23.04., 01:25, DMAX


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Di. 23.04., 01:50, DMAX


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Di. 23.04., 02:15, DMAX


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Di. 23.04., 02:40, DMAX


Car Crash TV - Chaoten am Steuer

Di. 23.04., 03:05, DMAX


Zum TV Programm
7