DTM

DTM: Die IceChallenge im filmischen Doppelpack

Von - 19.03.2017 11:26

Nachdem der Beitrag zur IceChallenge verschoben werden musste, gibt es nun gleich zwei Filme zum ersten Wettbewerb zur neuen DTM-Saison.

100 Kilometer südlich des Polarkreises, eine 800 Meter lange Piste auf einem zugefrorenen See und sechs Fahrer: Die DTM hat in Schweden mit der IceChallenge den Countdown zur neuen Saison eingeläutet.

Nachdem es bei der geplanten Ausstrahlung des Beitrags in der ARD zuletzt ein wenig Wirbel gab, sind nun zwei Filme über den ungewöhnlichen Wettbewerb verfügbar. Vor zwei Wochen konnte der Beitrag nicht wie zunächst geplant gesendet werden, da es bei der Übermittlung technische Probleme gab.

Am gestrigen Samstag wurde der Bericht im Rahmen der Live-Übertragung vom Wintersport gezeigt, und neben dem ARD-Beitrag ist auch der Clip der DTM zur IceChallenge veröffentlicht worden.

Kleine Anekdote aus dem ARD-Beitrag: Ganz reibungslos klappte es auch vor Ort nicht. Denn vor den Duellen Mann gegen Mann stellte sich die Frage, wer die beste Bodenhaftung hat. «Wir haben einen normalen Winterreifen und zusätzlich 400 Spikes pro Rad, 2,2 Millimeter lang», beschrieb Mercedes-Pilot Maro Engel die Voraussetzungen an seinem Dienstwagen. Das Problem: Die Audi-Piloten hatten die Winterreifen mit den kürzesten Spikes dabei. Die Lösung: ein neues Reglement. Gefahren wurde schließlich Mann gegen Mann im Modus «Best of Three», dabei nahmen Marco Wittmann, Augusto Farfus, René Rast, Jamie Green, Maro Engel und Lucas Auer auch in den Autos der anderen Hersteller Platz.

Der Sieger: DTM-Champion Wittmann. «Lieber jetzt als in der Saison», sagte Engel: «Jetzt können wir ihm noch den Vortritt lassen, in der Saison wollen wir ihn dann attackieren.»

Hier geht es zum ARD-Beitrag.

Das ist der Beitrag der DTM.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

DTM

DTM 2018 Hungaroring - Highlights Rennen 2

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

British Mini Challenge

Di. 19.06., 07:30, Motors TV


British GT Championship

Di. 19.06., 08:00, Motors TV


High Octane

Di. 19.06., 08:30, Motorvision TV


The Great History of the 24 Hours of Le Mans

Di. 19.06., 09:00, Motors TV


FIA World Rallycross Championship

Di. 19.06., 10:00, ORF Sport+


Formula E

Di. 19.06., 10:30, Motors TV


Rallye

Di. 19.06., 10:35, Eurosport


FIM MXGP World Championship

Di. 19.06., 11:00, Motors TV


High Octane

Di. 19.06., 11:45, Motorvision TV


On Tour

Di. 19.06., 12:10, Motorvision TV


Zum TV Programm
12