DTM

Audi Sport ABT TT Cup: 12 Rennen im Rahmen der DTM

Von - 09.01.2018 16:56

Der Kalender des Markenpokals steht fest: Saisonauftakt ist am ersten Mai-Wochenende 2018 im Rahmen der DTM in Hockenheim.

Fans und Fahrer dürfen sich auf zwölf spannende Rennen des Audi Sport ABT TT Cup freuen. Der Markenpokal, der von 2018 an unter der Regie von ABT Sportsline ausgetragen wird, startet im Rahmen von sechs DTM-Events auf Rennstrecken in Deutschland und dem benachbarten europäischen Ausland. Mit dabei sind auch der spektakuläre Stadtkurs in Nürnberg sowie ein Gastspiel an der niederländischen Nordseeküste in Zandvoort.

«Wir freuen uns über diesen attraktiven Kalender. Es ist ein schöner Mix aus Traditionsrennstrecken, die bei Fans, Fahrern und Medien beliebt sind», sagt ABT CEO Hans-Jürgen Abt. Das Interesse an dem wiederbelebten Markenpokal ist groß. «Wir haben in den vergangenen Wochen rund 100 Anfragen erhalten und die Interessenten mit weiteren Informationen versorgt. Jetzt, wo der Kalender feststeht, können wir die nächsten Schritte machen.»

Auftakt und Finale des Audi Sport ABT TT Cup ist auf dem Hockenheimring, wo wie an allen anderen Strecken zwei Rennen pro Wochenende ausgetragen werden. Weiterer Höhepunkt ist der Lauf auf dem legendären Norisring mit seinem einzigartigen Flair, außerdem startet der Cup in Zandvoort, auf dem Nürburgring und im österreichischen Spielberg.

Die Bewerbungsphase für den Audi Sport ABT TT Cup läuft weiter. Interessierte Fahrer können sich unkompliziert unter der E-Mail-Adresse audisportabtttcup@abt-motorsport.de melden und erhalten dann alle Unterlagen und Informationen.

Audi Sport ABT TT Cup 2018

4.–6. Mai Hockenheim (D)
22.–24. Juni Norisring (D)
13.–15. Juli Zandvoort (NL)
7.–9. September Nürburgring (D)
21.–23. September Red Bull Ring (A)
12.–14. Oktober Hockenheim (D)

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Audi Sport ABT TT Cup: 12 Rennen im Rahmen der DTM © Audi Audi Sport ABT TT Cup: 12 Rennen im Rahmen der DTM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

DTM

DTM 2019 - Rast & Müller im Duell gegen Formel E Fahrer Di Grassi & Abt

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

Formula Drift Championship

So. 21.04., 23:45, Motorvision TV


Motorsport - Porsche GT Magazin

So. 21.04., 23:50, SPORT1+


NASCAR University

Mo. 22.04., 01:10, Motorvision TV


car port

Mo. 22.04., 01:45, Hamburg 1


ADAC MX Masters - Bielstein, Deutschland

Mo. 22.04., 05:35, Motorvision TV


Nordschleife

Mo. 22.04., 07:20, Motorvision TV


car port

Mo. 22.04., 07:45, Hamburg 1


High Octane

Mo. 22.04., 08:40, Motorvision TV


car port

Mo. 22.04., 10:15, Hamburg 1


High Octane

Mo. 22.04., 11:50, Motorvision TV


Zum TV Programm
22