DTM

Alte und neue DTM bei Classic Days Schloss Dyck

Von - 03.08.2018 08:07

Die 13. Auflage der «Classic Days Schloss Dyck» wirft ihre Schatten voraus. Vom 3. bis 5. August feiern rund 40.000 Motorsport-Enthusiasten eine stimmungsvolle und bunte automobile Gartenparty.

Die DTM steuert als Partner der Veranstaltung ebenfalls ihren Teil zu dem Klassiker- und Motorfestival in Jüchen im Rhein-Kreis Neuss bei.

Mike Rockenfeller wird vor Ort sein und dreht mit seinem Audi RS 5 DTM am Samstag und Sonntag Demorunden auf dem 2,8 Kilometer langen Rundkurs, der in das weitläufige und malerische Gelände rund um das Wasserschloss eingebettet ist. Daneben finden an beiden Tagen Autogrammstunden mit Rockenfeller statt.

Auch die alte DTM zeigt sich am Schloss Dyck von ihrer besten Seite. Die Tourenwagen Classics sind bei den sogenannten Racing Legends mit acht legendären DTM-Fahrzeugen vertreten. Zu bestaunen sind Ford Sierra XR4Ti, Alfa 155 TI, Zakspeed BMW M3 E30, Audi V8 quattro und Mercedes 190E 2.5-16 Evo.

Weitere Informationen zu dem Event gibt es unter: www.classic-days.de.

Zeitplan Samstag
11:45 Uhr: DTM & Tourenwagen Classics auf der Rundstrecke
12:00 Uhr: Autogrammstunde am „Legenden-Zelt“ auf der Pflaumenwiese
13:05 Uhr: DTM & Tourenwagen Classics auf der Rundstrecke
14:00 Uhr: Autogrammstunde am Audi-DTM-Zelt mit Mike Rockenfeller

Zeitplan Sonntag
12:05 Uhr: DTM & Tourenwagen Classics auf der Rundstrecke
13:00 Uhr: Autogrammstunde am „Legenden-Zelt“ auf der Pflaumenwiese
14:00 Uhr: DTM & Tourenwagen Classics auf der Rundstrecke
14:40 Uhr: Autogrammstunde am Audi-DTM-Zelt mit Mike Rockenfeller

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
2018 steigt die 13. Auflage der Classic Days Schloss Dyck © DTM 2018 steigt die 13. Auflage der Classic Days Schloss Dyck
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

DTM

DTM 2019 Zolder - Rennen 2 René Rast Onboard Livestream ab 13:25

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Do. 23.05., 01:45, Hamburg 1


FIA Formel E

Do. 23.05., 02:00, ORF Sport+


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Do. 23.05., 02:15, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Do. 23.05., 03:00, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Do. 23.05., 03:00, Sky Sport 1


Streetwise - Das Automagazin

Do. 23.05., 03:25, Motorvision TV


car port

Do. 23.05., 03:45, Hamburg 1


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Do. 23.05., 04:30, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Do. 23.05., 04:30, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Do. 23.05., 04:30, Sky Sport 1


Zum TV Programm
22