DTM

Glock b(e)reit wie nie: Als Hulk in die neue Saison

Von - 14.03.2019 08:35

Timo Scheider hat es geleakt: Timo Glock ist vor der neuen DTM-Saison so fit wie nie. Der BMW-Star beeindruckt das Netz mit einem mächtigen Muskelvideo.

Das traditionelle Fitnesscamp der BMW-Piloten musste Timo Glock zuletzt bekanntlich wegen einer Magen-Darm-Grippe sausen lassen. Die Schinderei beim italienischen Teamarzt Riccardo Ceccarelli kann sich Glock aber auch eigentlich sparen: Der Mann ist mit seinen 36 Jahren mehr als fit.

Ex-DTM-Champion Timo Scheider leakte den fast schon angsteinflößenden Fitnesszustand seines BMW-Kumpels auf Instagram (hier geht es zu dem Video).

«Mein größter Respekt an Timo Glock, dass er diesen Winter es geschafft hat, sein Training 100 Prozent durchzuführen! Da sollte klar sein, wer den DTM-Titel holen wird... Was denkt ihr? Hammer, oder?», schrieb Scheider.

Sehr zum Leidwesen Glocks: Er wollte die DTM beim Saisonauftakt in Hockenheim mit seinem Mega-Body eigentlich überraschen. Glock geht in seine siebte DTM-Saison, in den letzten beiden Jahren kämpfte er lange um den Titel mit. Klar ist: Körperlich scheint er b(e)reit wie nie.

«Shit tut mir leid, dachte, nachdem du mir voller Stolz das Video geschickt hast, dass ich es jedem zeigen muss, weil es mich einfach mega beeindruckt hat», meinte Scheider.

Die Wirkung hat das Video auf keinen Fall verfehlt. Christian Menzel meint: «Die werden den Glocki in die Boxencrew aufnehmen, der gewinnt jeden Radwechsel.»

Die Fans waren ebenfalls beeindruckt und perplex: Hulk? Tim Wiese? «Das er fit ist wusste ich, aber... Gibt's für die Oberschenkel überhaupt nen Rennanzug?», schrieb einer. «Da bekommt the Yellow Beast eine ganz neue Bedeutung», meinte ein anderer. Oder aber: «Alter Verwalter...der reißt doch sein Lenkrad auseinander beim Fahren.» 

So schlimm wird es wohl eher nicht werden. Wer Glock und Scheider, die immer für eine witzige Aktion gut sind, kennt, der kann sich denken, in welche Richtung das Video geht. Gut gemacht ist es allemal.


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

DTM

DTM 2019 - Rast & Müller im Duell gegen Formel E Fahrer Di Grassi & Abt

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Sa. 23.03., 16:15, Hamburg 1


Monster Jam Championship Series

Sa. 23.03., 16:30, Motorvision TV


Go! Das Motormagazin

Sa. 23.03., 17:00, Sat.1


sportarena

Sa. 23.03., 17:30, SWR Fernsehen


Sportschau

Sa. 23.03., 18:00, Das Erste


Formula E Street Racers

Sa. 23.03., 18:00, ORF Sport+


Formel E 2018/2019

Sa. 23.03., 18:45, ORF Sport+


car port

Sa. 23.03., 18:45, Hamburg 1


Servus Sport aktuell

Sa. 23.03., 19:15, ServusTV Österreich


car port

Sa. 23.03., 20:15, Hamburg 1


Zum TV Programm
20