DTM

So seht ihr den Dovizioso-Gaststart in TV und Stream

Von - 05.06.2019 13:42

Andrea Dovizioso ist am dritten DTM-Rennwochenende als Gaststarter dabei. Wir zeigen euch, wo ihr alle Sessions und die Rennen live verfolgen könnt.

Für MotoGP-Superstar Andrea Dovizioso wird es am kommenden Wochenende ernst: Der 33-Jährige startet beim dritten Rennwochenende in Misano zum ersten Mal in der DTM.

Dovizioso ersetzt in Misano DTM-Rookie Pietro Fittipaldi, der an diesem Wochenende für das Haas-F1-Team im Einsatz ist. Der Ducati-Star tritt dabei im zweiten Audi RS 5 DTM des WRT Team Audi Sport mit der Startnummer 34 an.

Wir zeigen euch, wo ihr alle Sessions und die Rennen live verfolgen könnt.

Die Trainingsessions:

In Misano startet das erste Training am Freitag um 15.35 Uhr. Die 45 Minuten lange Session könnt ihr im Livestream auf ran.de, auf der Facebook-Seite von ran.de, auf dtm.com und auf dem DTM-Kanal auf YouTube verfolgen!

Neu im Gegensatz zu 2018: Es gibt eine zweite Session, die 30 Minuten dauert. Sie gibt es live ab 18.25 Uhr auf ran.de, auf Facebook, dtm.com und YouTube zu sehen. Bedeutet zudem auch: Samstag und Sonntag gibt es 2019 kein freies Training mehr.

Die Qualifyings:

Sat.1 überträgt Samstag ab 10.15 Uhr und Sonntag ab 10.30 Uhr im Livestream auf ran.de. Auf DTM.com kann man ebenfalls zurückgreifen, dort wird der Sat.1-Stream gezeigt.

Die Rennen:

Die DTM-Übertragung in Sat.1 beginnt in Misano an beiden Tagen um 13 Uhr, die Rennen um 13.30 Uhr. Kommentator ist Eddie Mielke, ihm zur Seite steht als Experte Timo Scheider. Moderatoren sind Andrea Kaiser und Matthias Killing.

Die Rennen laufen auch im Livestream auf ran.de. Special der Online-Übertragung: Im Stream gibt es keine Werbung. Alternative: DTM.com zeigt auch hier das Sat.1.-Programm, ebenfalls ohne Werbeunterbrechung. Außerdem gibt es auf DTM.com und auf dem YouTube-Kanal der DTM Bilder von drei Onboard-Kameras.

Die Übertragungen in der Übersicht:

Freitag:

13:15 Uhr: Pressekonferenz mit Gaststarter Andrea Dovizioso im Livestream auf der Facebook-Seite der DTM

14:00 Uhr: Pressekonferenz mit Timo Glock (BMW Team RMR), Daniel Juncadella (R-Motorsport/Aston Martin) und Mike Rockenfeller (Audi Sport Team Phoenix) im Livestream auf der Facebook-Seite der DTM

15:35 Uhr: 1. Freies Training (ran.de, Facebook-Seite ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

18:25 Uhr: 2. Freies Training (ran.de, Facebook-Seite ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

Samstag

10:15 Uhr: Qualifying Rennen 1 (Livestream ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

13:00 Uhr: Rennen 1 (Sat.1, Livestream ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

13:15 Uhr: Rennen 1 live in Österreich auf ORF Sport+

Sonntag

10:30 Uhr: Qualifying 2 (Livestream ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

13:00 Uhr: Rennen 2 (Sat.1, Livestream ran.de, dtm.com und YouTube-Kanal DTM)

13:15 Uhr: Rennen 2 live in Österreich auf ORF 1

22:30 Uhr: DTM-Magazin mit Highlights der beiden Rennen auf Sport1

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

DTM

DTM 2019 Nürburgring - Highlights Rennen 2

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Zum Tod von Anthoine Hubert: Sicherheit als Illusion

​Jeder im Formel-1-Umfeld trägt einen Pass um den Hals. Auf der Plastik-Karte steht: «Motorsport ist gefährlich.» Wir vergessen es oft. Der Tod von Anthoine Hubert erinnert uns schmerzlich daran.

» weiterlesen

 

tv programm

FIA World Rallycross Championship

Fr. 20.09., 23:00, ORF Sport+


Formel 1: Großer Preis von Singapur

Fr. 20.09., 23:30, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von Singapur

Fr. 20.09., 23:30, Sky Sport HD


car port

Fr. 20.09., 23:45, Hamburg 1


Formel 1: Großer Preis von Singapur

Sa. 21.09., 00:00, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von Singapur

Sa. 21.09., 00:00, Sky Sport 1


Motorsport - ADAC GT Masters Magazin

Sa. 21.09., 03:00, SPORT1+


High Octane

Sa. 21.09., 05:10, Motorvision TV


car port

Sa. 21.09., 05:15, Hamburg 1


Formula E Street Racers

Sa. 21.09., 05:30, ORF Sport+


Zum TV Programm