Endurance-WM

8h Slovakia, Halbzeit: YART-Yamaha noch immer vorne

Von - 12.05.2018 16:44

Vier der acht Stunden sind auf dem Slovakia Ring zurückgelegt. Um die Führung spitzt sich der Kampf zu. YART-Yamaha liegt gerade einmal 2,283 Sekunden vor dem Markenkollegen GMT94 Yamaha.

Vor allem Broc Parkes sorgte in seinem zweiten Stint für einen Vorsprung von teilweise über zwanzig Sekunden, doch ein etwas längerer Boxenstopp brachte wieder Spannung ins Rennen und sorgte dafür, dass der Titelverteidiger und Vorjahressieger GMT94 Yamaha bis auf 2,283 Sekunden auf den Markenkollegen aufschließen konnte.

Auf den Plätzen 3 und 4 lauern F.C.C. TSR Honda France und Honda Endurance mit einem Rückstand von 25,978 bzw. 52,955 Sekunden auf ihre Chance. Nur noch diese beide Teams befinden sich bei Halbzeit des Acht-Stunden-Rennens in derselben Runde wie die führende Mannschaft von YART-Yamaha.

Hinter SRC Kawasaki, die nach wenigen Runden einen Sturz von Randy de Puniet wegstecken mussten und mittlerweile wieder an die fünfte Stelle vorfahren konnten, umrundet die Equipe NRT48-BMW Motorrad den 5,922 Kilometer langen Kurs konstant auf dem sechsten Platz.

Die beiden Erstplatzierten der Klasse Superstock, das Junior Team LMS Suzuki und Yamaha Viltaïs mit dem Deutschen Florian Alt, trennen gerade einmal 0,229 Sekunden. Auch GERT56 by rs speedbike trennt als Fünftplatzierter der seriennahen Kategorie nicht viel vom erhofften Top-3-Ergebnis.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Endurance-WM

EWC 2018 - Endurance World Champion F.C.C. TSR Honda

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

The Great History of the 24 Hours of Le Mans

Sa. 18.08., 23:30, Motors TV


SPORT1 News

Sa. 18.08., 23:50, SPORT1+


TCR Europe

So. 19.08., 00:00, Motors TV


FIA World Rally Championship

So. 19.08., 00:00, Motors TV


Irish Rallying

So. 19.08., 00:30, Motors TV


SPORT1 News

So. 19.08., 00:50, SPORT1+


Motorsport - FIA World Rally Championship

So. 19.08., 00:55, SPORT1+


Best of Havoc!

So. 19.08., 01:00, Motors TV


Motorsport - ADAC TCR Germany

So. 19.08., 01:40, SPORT1+


Stop and Go

So. 19.08., 02:00, Motors TV


Zum TV Programm
23