Endurance-WM

Eurosport: Offizieller Veranstalter der Endurance-WM

Von - 04.02.2015 17:16

Eurosport Events wird bis 2020 offizieller Veranstalter der Endurance-Weltmeisterschaft. Die Zusammenarbeit mit der FIM wurde am Mittwoch bekannt gegeben.

Als offizieller Veranstalter der Endurance-WM ist Eurosport Events, die Event-Management-Abteilung der Eurosport Gruppe, für die Gestaltung des Rennkalenders, die TV-Produktion und die Ausstrahlung zuständig. Zudem ist Eurosport Events für Live- Timing und den Ergebnisdienst verantwortlich. Als Veranstalter erhöht Eurosport außerdem die mediale Präsenz der Serie über alle Eurosport-Plattformen und kümmert sich um die Werbevermarktung.

Seit der Gründung 1980 gilt die «FIM Endurance World Championship» als Aushängeschild des Langstrecken-Motorradrennsports und beinhaltet legendäre Rennen wie die 24 Stunden von Le Mans, den Bol d’Or und die 8-Stunden-Rennen von Suzuka und Oschersleben. In der Rennserie messen sich mit Yamaha, Honda, Kawasaki, Suzuki, Aprilia und BMW die besten Motorradhersteller der Welt.

Der Kalender für die Endurance-WM 2015 wird am 05. Februar von der FIM veröffentlicht. Die Weltmeisterschaft wird in Europa live auf Eurosport 2 und auf Eurosport im Asien-Pazifik-Raum ausgestrahlt. Im Anschluss an die Events zeigt Eurosport jeden Dienstag eine 26-minütige Zusammenfassung. Darüber hinaus können die Fans jede Rennminute live über den Eurosport Player sehen, dem WebTV-Angebot von Eurosport.

«Die FIM begrüßt diese Partnerschaft, die der Weltmeisterschaft, mit ihrer illustren Vergangenheit und den hingebungsvollen Fans, über die Eurosport-Plattformen zu neuer Aufmerksamkeit verhelfen sollte», erklärte Vito Ippolito, Präsident der Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM). «Langstreckenrennen zählen zu den aufregendsten Straßenrennen, und wir sind zuversichtlich, dass Eurosport Events ein neues Publikum und eine neue Generation dafür begeistern kann.»

Olivier Fisch, Direktor von Eurosport Events, ergänzte: «Eurosport Events hat eine große Vergangenheit und langjährige Erfahrungen mit der Vermarktung von Motorsport auf vier Rädern, darunter die FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft und die FIA Rallye-Europameisterschaft. Die Multimedia-Plattformen von Eurosport werden der FIM EWC und ihren leidenschaftlichen Fans ein neues Zuhause bieten.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Eurosport wird offizieller Veranstalter der Endurance-WM © Eurosport Eurosport wird offizieller Veranstalter der Endurance-WM Eurosport Events-Direktor: «Wir werden der Endurance-WM und ihren leidenschaftlichen Fans ein neues Zuhause bieten» © Weisse Eurosport Events-Direktor: «Wir werden der Endurance-WM und ihren leidenschaftlichen Fans ein neues Zuhause bieten»
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Endurance-WM

Endurance-WM 2018 - Honda blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport

Mo. 17.12., 17:00, Eurosport


Truck World

Mo. 17.12., 17:25, Motorvision TV


SPORT1 News

Mo. 17.12., 18:20, SPORT1+


Servus Sport aktuell

Mo. 17.12., 19:15, ServusTV Österreich


Formula Drift Championship

Mo. 17.12., 19:35, Motorvision TV


NASCAR Cup Series Gander Outdoors 400, Pocono Raceway Highlight

Mo. 17.12., 20:00, Motorvision TV


SPORT1 News

Mo. 17.12., 20:10, SPORT1+


Monster Jam FS1 Championship Series 2016

Mo. 17.12., 20:55, Motorvision TV


Sport und Talk aus dem Hangar-7

Mo. 17.12., 21:15, ServusTV Österreich


Dream Cars

Mo. 17.12., 22:10, Motorvision TV


Zum TV Programm
96