FIA WEC

6h Spa: So gibt es die WEC im Fernsehen und Stream

Von - 02.05.2019 09:32

Die Sportwagen-WM bestreitet am Wochenende den vorletzten Lauf der Super-Season 2018/19. Toyota könnte vorzeitig Weltmeister werden. So kann das Event im Fernsehen und im Live-Stream über Internet angeschaut werden.

Die FIA WEC biegt auf die Zielgerade der Saison 2018/19 ein. Mit dem 6-Stunden-Rennen im belgischen Spa-Francorchamps steht am kommenden Samstag (4. Mai) der vorletzte Lauf der Saison 2018/19 an. Großer Favorit ist natürlich wieder Toyota. Der japanische Hersteller steht zudem kurz vor dem Titel in der Marken-WM. Es wird jedoch auch interessant zu beobachten sein, wie sich die privaten LMP1 ohne das Sprit-Limit pro Runde im Vergleich zu den Hybrid-Rennern schlagen. In der GTE-Klasse sind mit Aston Martin, BMW, Ferrari, Ford und Porsche die bewährten Player mit dabei. Traditionsgemäß dient das Rennen auf der 7,004 Kilometer langen Ardennen-Achterbahn zusätzlich noch als große Vorbereitung auf die 24 Stunden von Le Mans, die dann am 15./16. Juni auf der Agenda stehen. Start der 6 Stunden von Spa-Francorchamps ist am Samstag gegen 13:30 Uhr MESZ. Das Rennende wird somit gegen 19:30 Uhr zu erwarten sein. Selbstverständlich kann man sich wieder von Zuhause aus mit der Rennaction versorgen. Das sind Möglichkeiten dafür:

Fernsehen

Sport 1 überträgt die Startphase von 13:25 bis 14:35 live aus Spa-Francorchamps. Nach einer kurzen Unterbrechung wird dann von 16:05 bis 19:30 Uhr wieder nach Belgien geschaltet, um das Rennende zu zeigen. Eine ähnliche Herangehensweise wählt Konkurrent Eurosport. Von 13:15 bis 14:45 Uhr ist zunächst Eurosport 2 (Pay-TV) mit dabei. Auf Eurosport 1 wird dann von 18:30 bis 19:55 Uhr die Schlussphase gezeigt.

Live-Stream (Internet)

Sport1.de wird das Rennen von 13:00 bis 20:00 Uhr zudem auf einem kostenlosen Live-Stream im Internet anbieten. Darüber hinaus gibt es noch zwei kostenpflichtige Möglichkeiten, das Rennen im Internet zu verfolgen: Der Eurosport Player zeigt ebenfalls die Rennaction aus Spa-Francorchamps. Außerdem kann über einen Member-Bereich der Website der FIA WEC bzw. über die App der FIA WEC das Rennen live verfolgt werden. Hier wird jedoch Englisch kommentiert. Das offizielle Live-Timing der FIA WEC kann ohne Extra-Gebühr eingesehen werden. Dort wird kontinuierlich der Zwischenstand aktualisiert – man weiß also immer, wie es gerade steht. Auf der Facebook-Seite der FIA WEC wird zudem ein neuer Service angeboten. Die Vorbereitungen der Teams vor der Qualifikation und vor dem Rennen (ab 13:00 Uhr) werden dort neuerdings gezeigt.

Ohne Bilder aber mit emotionsgeladenem Kommentar können die 6 Stunden von Spa-Francorchamps über die Audio-Übertragung der Experten von Radio Le Mans verfolgt werden. Außerdem empfiehlt es sich, den sogenannten Spotter Guide während des Rennens beiseite zu nehmen. Auf diesem sind 34 teilnehmenden Fahrzeuge abgebildet.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

FIA WEC

FIA WEC 2019 Silverstone 4h - Teaser

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

24h Series - 24 Stunden TC Serie aus Portimao, Portugal

Mo. 26.08., 07:50, Motorvision TV


High Octane

Mo. 26.08., 08:45, Motorvision TV


High Octane

Mo. 26.08., 11:55, Motorvision TV


Anixe Motor-Magazin

Mo. 26.08., 12:15, Anixe HD


SPORT1 News

Mo. 26.08., 12:15, SPORT1+


Top Speed Classic

Mo. 26.08., 13:40, Motorvision TV


SPORT1 News

Mo. 26.08., 15:50, SPORT1+


High Octane

Mo. 26.08., 15:55, Motorvision TV


Rallye Europameisterschaft

Mo. 26.08., 18:05, ORF Sport+


Porsche Carrera Cup Deutschland 2019

Mo. 26.08., 19:00, ORF Sport+


Zum TV Programm
33