Formel 1

Daniel Ricciardo, Max Verstappen: WM-Titel möglich

Von - 12.05.2018 08:01

​Auf der Piste in Baku kamen sie sich in die Quere, vor dem spanischen GP ist das passé: Daniel Ricciardo und Max Verstappen sagen im Doppelinterview, wieso Red Bull Racing WM-Titelchancen hat.

Mit einigen Rennen hinter Euch: Was sind eure neuen Saisonziele?

Daniel Ricciardo
Noch mehr gewinnen. Ich liebe es zu siegen. Und zu feiern. Der Sieg in China hat für mich selbst viel bestätigt.

Max Verstappen
Nachdem die ersten Rennen nicht nach Plan verliefen, will ich aufholen. Die Ergebnisse waren nicht das Ende der Welt, aber bessere Resultate hätten geholfen. Wir sind schnell, daher müssen wir jetzt unbedingt Spitzenresultate einfahren.

Wie knapp ist Red Bull Racing an Ferrari und Mercedes dran?

Daniel Ricciardo
Auf jeden Fall knapper als im Vorjahr. Wir begannen in diesem Jahr besser. In Melbourne war das Tempo im Rennen schon sehr gut. Wir haben ein schnelles Auto. Dieses Wochenende wird wegen der neuen Teile bei allen Teams sehr interessant.

Max Verstappen
Vom Chassis her sind wir gleichauf mit den Besten, vielleicht liegen wir sogar etwas vorn. Wir müssen halt immer die mangelnde Höchstgeschwindigkeit mit der Heckflügeleinstellung kompensieren. Das funktioniert manchmal mehr, manchmal weniger. Es fehlen uns ein paar PS oder drei, vier Zehntel pro Runde. Das ist nicht toll, aber es motiviert uns zusätzlich.

Kann Red Bull Racing in diesem Jahr ein Wörtchen um den WM-Titel mitreden?

Daniel Ricciardo
Wir sind knapp dran. Wir brauchen viele Punkte und daher Zielankünfte. Wir sind näher dran als in vielen Jahren zuvor. Wenn ich in den nächsten Rennen wieder einen Sieg und einige Podestplätze schaffe, ist alles möglich. Aber es ist alles offen.

Max Verstappen
Es wurde natürlich viel schwieriger durch den harzigen Saisonbeginn, aber es ist noch nicht vorbei. Jetzt geht es darum, maximale Punkte zu holen und den Abstand nach vorn zu verkürzen.

Daniel, wirst du dich weiter an Red Bull binden, nachdem dein Vertrag ausläuft? Gibt es eine Frist für diese Entscheidung?

Ich habe noch Zeit – es sei denn, das Team oder jemand Anderer macht Druck. Ich habe mir keinen Zeitpunkt gesetzt. Ich möchte Fragen stellen und Antworten bekommen, doch das wäre auch so, würde ich morgen einen neuen Vertrag unterschreiben. Ich weiss, dass Red Bull bald eine Antwort will, aber ich bin dazu noch nicht in der Lage. Ich möchte sehen, wie sich alles entwickelt. Da gehört vor allem der künftige Motor dazu. Das ist ein wichtiger Faktor.

Max, du hast deinen Vertrag mit Red Bull langfristig verlängert. Gibt das Sicherheit und Motivation?

Ich bin glücklich hier, andernfalls hätte ich nicht unterschrieben. Ich glaube daran, dass dieses Team in Zukunft einen tollen Job machen wird. Ich bin am richtigen Ort.

Im Gegensatz zu Mercedes und Ferrari hat Red Bull Racing zwei gleichwertige Top-Fahrer. Ist das Vorteil oder Nachteil?

Daniel Ricciardo
Das ist in Bezug auf eine WM sicherlich ein Vorteil. Es hilft, wenn man sich gegenseitig ans Limit treibt und das Maximum aus dem Auto holt.

Max Verstappen
Generell ist es ein Vorteil, weil wir mehr Resultate heimbringen könnten als andere Teams.

Wer wird in diesem Jahr Weltmeister?

Daniel Ricciardo
Wir glauben daran, dass wir es können – ich glaube, dass ich es kann. Es ist zu früh, ich werde jetzt nicht sagen „Vettel oder Hamilton“. Wichtig ist, in den nächsten Rennen ganz vorn zu sein.

Max Verstappen
Schwer zu sagen, weil die Spitze ständig zwischen den drei Teams wechselt. Es sind alle eng beisammen. Es wird der werden, der die Saison am konstantesten fährt.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Formel 1

F1 2018 Monte Carlo - Preview mit Hartley und Gasly

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

On Tour

Mo. 28.05., 04:45, Motorvision TV


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen

Mo. 28.05., 05:15, SPORT1+


High Octane

Mo. 28.05., 08:45, Motorvision TV


High Octane

Mo. 28.05., 11:45, Motorvision TV


On Tour

Mo. 28.05., 12:15, Motorvision TV


High Octane

Mo. 28.05., 16:00, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

Mo. 28.05., 20:55, Motorvision TV


Rallye Weltmeisterschaft

Mo. 28.05., 23:00, ORF Sport+


On Tour

Di. 29.05., 04:55, Motorvision TV


High Octane

Di. 29.05., 05:05, Motorvision TV


Zum TV Programm
11