Formel 1

Formel 1: Saison-Startschuss mit Fan-Event

Von - 30.01.2019 08:27

Die Formel-1-Verantwortlichen wollen mit einem grossen Fan-Fest in die neue Saison starten. Die Veranstaltung findet in der Woche vor dem Saisonstart im Stadtzentrum von Melbourne statt.

Für die glücklichen Formel-1-Fans, die sich den Saisonstart in Melbourne live vor Ort anschauen werden, haben die GP-Zirkusdirektoren ein ganz besonderes Geschenk: Denn am Mittwoch vor dem Start des Wochenendes wird die Königsklasse mitten in Melbourne ein Fest veranstalten, das für alle Besucher und Schaulustigen kostenlos ist.

Auf dem Federation Square werden nicht nur sämtliche GP-Piloten und die Teamchefs aller zehn Rennställe auf der Bühne stehen. Auch weitere Sport-Promis haben sich für die Formel-1-Party angekündigt. Auch die F1-Sponsoren Rolex, Emirates, Heineken, DHL und Pirelli beteiligen sich mit Attraktionen für die Fans an der Party. Und wer es nicht rechtzeitig nach Melbourne schafft, kann das Geschehen dank eines Live-Streams auf den Social-Media-Plattformen der Formel 1 trotzdem dabei sein.

F1-Marketingchef Sean Bratches schwärmt: «Abgesehen von zwei Ausnahmen fand der Saisonstart der Formel 1 seit 1996 immer in Melbourne statt. Und es gibt wirklich keine bessere Gaststätte dafür als diese fantastische Stadt. Die Leidenschaft, das Fachwissen und der Enthusiasmus der Zuschauer verdient ein spezielles Dankeschön, deshalb haben wir uns entschieden, die erste Saison-Launch-Party in der Geschichte des Sports zu veranstalten.»

«Wir freuen uns ungemein, ein solches Spektakel für die Fans auf die Beine zu stellen», beteuert der Amerikaner. «Es ist wichtig, dass sie im Mittelpunkt unserer Bemühungen stehen. Und diese Veranstaltung gibt uns die Möglichkeit, nicht nur lokal, sondern global etwas für die Fans zu machen. Die Saison 2019 ist auch wegen des 1000. Grand Prix, den wir etwas später in China erleben werden, ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte des Sports. Wir freuen uns darauf, die Saison mit einem Knall einzuläuten.»

Seit Liberty Media die Rechte an der Formel 1 übernommen hat, versuchen die Entscheidungsträger, auch ausserhalb der GP-Wochenenden mit den Fans in Kontakt zu treten. Den Anfang machte man 2017 mit einem F1-Fan-Fest in London, im vergangenen Jahr fanden in vier weiteren Städten ähnliche Events statt. In diesem Jahr soll die Zahl dieser Veranstaltungen auf sechs oder sieben erhöht werden.

Formel 1 2019

Team-Präsentationen und Roll-out
11. Februar: Toro Rosso (Ort unbekannt)
12. Februar: Renault (Enstone)
13. Februar: Force India (Toronto)
14. Februar: Sauber (Fiorano), Roll-out
14. Februar: McLaren (Ort unbekannt)
15. Februar: Ferrari (Maranello)
17. Februar: Ferrari (Barcelona), Filmtag
18. Februar: Sauber (Barcelona)

Wintertestfahrten
18. bis 21. Februar: Wintertest 1, Barcelona
26. Februar bis 1. März: Wintertest 2, Barcelona

Saison 2019
17. März: Australien, Melbourne
31. März: Bahrain, Sakhir
14. April: China, Shanghai
28. April: Aserbaidschan, Baku
12. Mai: Spanien, Barcelona
26. Mai: Monaco, Monte Carlo
9. Juni: Kanada, Montreal
23. Juni: Frankreich, Le Castellet
30. Juni: Österreich, Spielberg
14. Juli: Grossbritannien, Silverstone
28. Juli: Deutschland, Hockenheim
4. August: Ungarn, Budapest
1. September: Belgien, Francorchamps
8. September: Italien, Monza
22. September: Singapur, Singapur
29. September: Russland, Sotschi

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bevor es in Melbourne mit den Trainings losgeht, wird noch tüchtig gefeiert © LAT Bevor es in Melbourne mit den Trainings losgeht, wird noch tüchtig gefeiert
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Formel 1

F1 2019 - Sebastian Vettel über den SF90

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Mercedes: Wann werden Dauer-Sieger unsympathisch?

​​Die Fans mögen keine Dauer-Sieger. Das beste Beispiel: Als Michael Schumacher (Ferrari) und Sebastian Vettel (Red Bull Racing) alles in Grund und Boden fuhren. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bleibt gelassen.

» weiterlesen

 

tv programm

Bundesliga Aktuell

So. 17.02., 21:00, SPORT1+


sportarena

So. 17.02., 23:55, SWR Fernsehen


Bundesliga Aktuell

Mo. 18.02., 01:25, SPORT1+


car port

Mo. 18.02., 01:45, Hamburg 1


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Mo. 18.02., 02:40, Motorvision TV


Café Puls mit PULS 4 News

Mo. 18.02., 05:30, Puls 4


Café Puls mit PULS 4 News

Mo. 18.02., 06:00, Pro Sieben


Café Puls mit PULS 4 News

Mo. 18.02., 06:00, Sat.1


Die Abenteuer von Chuck & seinen Freunden

Mo. 18.02., 06:25, Sky Junior


Nordschleife

Mo. 18.02., 07:25, Motorvision TV


Zum TV Programm
12