Formel 1

Heimspiel für Alonso

Von - 09.07.2009 12:00

Eine Woche vor dem Grand Prix von Italien lässt Fernando Alonso in seiner Heimatstadt Oviedo die Reifen qualmen.

Mitten im Stadtzentrum der nordspanischen Stadt Oviedo demonstriert der zweifache Weltmeister [*Person Fernando Alonso*] am Sonntag, 5. September 2009, seinen Renault R28 vom Vorjahr. Die 1,8 km lange Strecke führt nicht nur durch das Stadtzentrum, sondern auch über die Autobahn Calle del Conde de Toreno. Es werden 100'000 Schaulustige erwartet.

Alonso freut sich schon auf sein Heimspiel: «Ich bin begeistert, dass die Renault-F1-Roadshow in meiner Heimatstadt Halt macht. Ich bin schon einige Male in Spanien gefahren und habe diese Demonstrationsfahrten immer genossen, aber mein Auto in dieser Stadt zu fahren, in der ich geboren wurde, ist etwas ganz Spezielles. Es ist auch ein netter Weg, mich bei meinen Fans für ihre jahrelange Unterstützung zu bedanken, und ich hoffe, alle kommen vorbei, um die Show zu sehen.»

«Unsere Roadshows sind immer sehr beliebt, da sie den Sport der Bevölkerung näher bringen und den Fans erlauben, das Team zu treffen, die Autos zu berühren und Dinge zu tun, die an einem GP-Wochenende nicht möglich wären», ergänzt Renault-Teamchef Flavio Briatore.

«Fernando wollte schon immer auf diesen Strassen fahren, in denen er aufgewachsen ist, und ich bin sicher, das wird für ihn und für die Einwohner von Oviedo eine unvergessliche Erfahrung», ist der Italiener überzeugt. «In Anbetracht der Popularität der Formel 1 in Spanien, wird dies bestimmt eine der erfolgreichsten Demonstrationen von Renault.»
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Viel Schall und Rauch: Alonsos Show in Sevilla © LAT Viel Schall und Rauch: Alonsos Show in Sevilla
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Formel 1

F1 2019 Silverstone - Hot Lap mit Lewis Hamilton und Sir Frank Williams

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

Formel E: FIA-Meisterschaft

Mi. 17.07., 11:30, Eurosport 2


High Octane

Mi. 17.07., 12:10, Motorvision TV


Anixe Motor-Magazin

Mi. 17.07., 12:15, Anixe HD


Motorsport: Blancpain GT World Challenge Europe

Mi. 17.07., 12:30, Eurosport 2


Formel 1: Großer Preis von Kanada

Mi. 17.07., 12:30, Sky Sport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 17.07., 13:00, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 17.07., 13:45, Eurosport 2


Top Speed Classic

Mi. 17.07., 13:55, Motorvision TV


Superbike: Weltmeisterschaft

Mi. 17.07., 14:30, Eurosport 2


Formel 1: Großer Preis von Frankreich

Mi. 17.07., 14:30, Sky Sport 2


Zum TV Programm
95