Formel 1

Von Williams zu Sauber: Felipe Nasr sagt Tschüss

Von - 26.11.2014 17:20

Letzter Testtag für den Brasilianer Felipe Nasr in Diensten von Williams: Samt seiner Reais-Millionen der Banco do Brasil verabschiedet sich der GP2-Fahrer in Richtung Sauber.

Aero-Versuche und die Arbeit mit den 2015er Reifen, das stand im Aufgabenheft des Brasilianers Felipe Nasr an seinem letzten Tag in Diensten von Williams. Der GP2-Fahrer wechselt bekanntlich zu Sauber. Testchef Rod Nelson lobt: «Es war schön, Felipe nochmals im Auto zu haben. Er hat in diesem Team viele Freunde gewonnen, und wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute. Er hatte einen positiven Einfluss auf den Rennstall und hat sich immer voll reingehängt.»

Nasr gibt das Kompliment zurück: «Der Williams FW36 ist wirklich ein tolles Rennauto, und ich habe mich sehr gefreut, ihn nochmals fahren zu dürfen. Ich konnte viel über die 2015er Reifen von Pirelli lernen, über die Art und Weise, wie sie im Dauerlauf abzubauen beginnen. Das wird mir im kommenden Jahr mit Sauber sehr nützlich sein. Ich habe fast eine GP-Distanz zurücklegen können. Dem ganzen Williams-Team ein herzliches Dankeschön, ich habe mich hier sehr wohl gefühlt.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Formel 1

F1 2019 Melbourne - Strategie Analyse mit James Vowles

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

tv programm

Nordschleife

Fr. 22.03., 07:05, Motorvision TV


Car Legends

Fr. 22.03., 08:05, Spiegel Geschichte


High Octane

Fr. 22.03., 08:30, Motorvision TV


Formel 1

Fr. 22.03., 08:30, ORF Sport+


Rallye Weltmeisterschaft

Fr. 22.03., 10:00, ORF Sport+


GO! Das Motormagazin

Fr. 22.03., 11:00, Puls 4


Formula E Street Racers

Fr. 22.03., 11:30, ORF Sport+


High Octane

Fr. 22.03., 11:45, Motorvision TV


Deutschland, deine Geschichte - Das Beste aus der Deutschen Wochenschau

Fr. 22.03., 12:00, Spiegel Geschichte


car port

Fr. 22.03., 12:45, Hamburg 1


Zum TV Programm
95