Formel 1

Ungarn-GP: Keine Strafe für Max Verstappen

Von Vanessa Georgoulas - 28.07.18-18:21

Max Verstappen musste nach dem Qualifying zum Ungarn-GP zu den Rennkommissaren, weil der Vorwurf im Raum stand, er sei dem Haas-Piloten im Top-10-Stechen im Weg gewesen. Der Niederländer durfte hinterher aufatmen, denn die Regelhüter kamen nach der Anhörung und Prüfung aller Beweise zum Schluss, ihm keine Strafversetzung aufzubrummen.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Formel 1

F1 2019 Williams - Warum Robert Kubica die Nummer 88 wählt

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Das Erfolgsgeheimnis der populären MotoGP-WM

Die meisten Experten sind sich einig: Die MotoGP-Weltmeisterschaft präsentiert seit Jahren den besten Motorsport der Welt. Wie ist es so weit gekommen?

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News

So. 20.01., 16:45, SPORT1+


Sportschau

So. 20.01., 18:00, Das Erste


car port

So. 20.01., 18:30, Hamburg 1


PS - Motorsport: Rallye Dakar 2019

So. 20.01., 18:30, N-TV


sportarena

So. 20.01., 18:45, SWR Fernsehen


SPORT1 News

So. 20.01., 18:55, SPORT1+


Servus Sport aktuell

So. 20.01., 19:15, ServusTV Österreich


SPORT1 News

So. 20.01., 21:30, SPORT1+


sportarena

So. 20.01., 22:20, SWR Fernsehen


SPORT1 News

So. 20.01., 23:20, SPORT1+


Zum TV Programm
7