Formel 1

Renault in Russland: Markelov statt Sainz

Von Mathias Brunner - 01.09.18-11:06

Renault-Entwicklungsfahrer Artem Markelov wird das erste freie Training zum Grossen Preis von Russland in Sotschi fahren, anstelle von Carlos Sainz. Der 23jährige Moskauer sitzt regelmässig im Renault-Simulator von Enstone.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Formel 1

F1 2019 Mercedes - Valtteri Bottas erklärt das neue Lenkrad

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

tv programm

Driving Wild mit Marc Priestley

Mo. 18.03., 14:25, Sky Discovery Channel


Formel 1: Großer Preis von Australien

Mo. 18.03., 14:30, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von Australien

Mo. 18.03., 14:30, Sky Sport 1


Karen in Action

Mo. 18.03., 15:25, BR-alpha


Formel 1: Großer Preis von Australien

Mo. 18.03., 15:30, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von Australien

Mo. 18.03., 15:30, Sky Sport 1


High Octane

Mo. 18.03., 15:55, Motorvision TV


car port

Mo. 18.03., 16:15, Hamburg 1


Formel 1: Großer Preis von Australien

Mo. 18.03., 16:30, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von Australien

Mo. 18.03., 16:30, Sky Sport 1


Zum TV Programm
68