Formel E

Mit Kaiser & Danner: Team Germany in der eTrophy

Von - 09.11.2018 13:46

Jaguar hat am Freitag das Jaguar eTROPHY Team Germany vorgestellt. Als Fahrerin des von Hauptsponsor Viessmann unterstützten I-PACE eTROPHY Autos kommt Célia Martin (27) zum Einsatz.

Martin, die auch als Jaguar Testpilotin und Fahrerin des Renntaxis vom Typ XE SV Project 8 auf der Nürburgring Nordschleife aktiv ist, erhält bei ihrem ersten großen Karrieresprung professionelle Unterstützung: Christian Danner, Ex-Formel 1-Pilot und Leiter der Jaguar Driving Academy, fungiert als sportlicher Leiter, die medienerfahrene Andrea Kaiser ist als Personal Coach die zweite Powerfrau und gute Seele im Team.

Célia Martin: «Ich bin ein ehrgeiziger Mensch und möchte beweisen, dass ich als Rookie das Potenzial habe, in der Spitzengruppe mitzufahren», umreißt die Französin ihre Ziele. «Die I-PACE eTrophy ist eine völlig neue Serie, die erste mit voll elektrischen Rennfahrzeugen aus der Serienfertigung. Es fasziniert mich, daran mitzuarbeiten.»

Am 15. Dezember startet in Riad mit der Jaguar I-PACE eTrophy der weltweit erste Markenpokal für von Serienfahrzeugen abgeleitete Tourenwagen. Bei den zehn Läufen der Saison 2018/19 werden bis zu 20 identische Modelle des elektrischen Performance-SUV in den Straßenschluchten weltweit bekannter Metropolen um Sieg und Punkte kämpfen. Auf den identischen Strecken wie auch die Formel E-Renner am selben Tag.

Wenn am 15. Dezember 2018 in Riad das grüne Licht zum Auftaktrennen aufleuchtet, ist auch das Viessmann Jaguar eTrophy Team Germany am Start. Bewusst hat man sich bei Jaguar mit Célia Martin für eine junge und ambitionierte Rennfahrerin entschieden. Um ihrer Leidenschaft zu folgen, zog die 27-Jährige sogar vor einigen Jahren eigens von Bordeaux in die Nähe des Nürburgrings, um dort ihre Rennfahrerlizenz zu erwerben.

Seitdem lebt und trainiert sie – unter anderem auch als Testpilotin für Jaguar Land Rover – für ihre große Passion – Rennen fahren und gewinnen. «Die ersten Testfahrten in Silverstone haben das große Potenzial des I-PACE eTrophy Autos aufgezeigt. Ein echtes Rennfahrzeug, das den Benzinern in puncto Leistung in nichts nachsteht. Das Team wird mich dabei unterstützen, dieses Potenzial immer wieder voll auf die Rennstrecke zu bringen», sagt die Französin.

Zwei im Motorsport wohlbekannte Persönlichkeiten stehen Célia mit Rat und Tat zur Seite: Christian Danner, Ex-Formel 1-Fahrer, seit Jahren Formel 1-Kommentator für RTL und Leiter der Jaguar Driving Acadamy, fungiert als sportlicher Leiter. Vom «alten Hasen» wird sie all die Tricks und Kniffe erhalten, die eine erfolgreiche Rennfahrerin ausmachen.

Die Rolle des Personal Coachs übernimmt Andrea Kaiser. Die medienerfahrene Münchenerin ist Fernsehzuschauern als DTM-Reporterin bei SAT 1 und Ehefrau des vielfachen Rallye-Weltmeisters Sébastien Ogier bekannt.

Als Team-Managerin mit eigener Rennlizenz zieht sie die Strippen, koordiniert Interviewwünsche und schaut auch sonst, dass sich Célia optimal vorbereiten und immer an ihre Limits gehen kann. Als Teamdirektor das große Ganze im Blick und alle Fäden in der Hand hat Christian Löer, Marketing-Direktor bei Jaguar Land Rover Deutschland.


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Formel E

Formel E 2018/2019 - Massa, Vergne und Buemi testen in Valencia

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton: Der Unersättliche will noch mehr

​​Der Engländer Lewis Hamilton (33) ist nach 2008, 2014, 2015 und 2017 zum fünften Mal Formel-1-Weltmeister. Keiner wird bestreiten: Wie im vergangenen Jahr hat der beste Mann den Titel geholt.

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News

Do. 15.11., 23:30, SPORT1+


SPORT1 News

Do. 15.11., 23:55, SPORT1+


SPORT1 News

Fr. 16.11., 01:10, SPORT1+


car port

Fr. 16.11., 01:15, Hamburg 1


Perfect Ride

Fr. 16.11., 03:00, Motorvision TV


Streetwise - Das Automagazin

Fr. 16.11., 03:30, Motorvision TV


car port

Fr. 16.11., 03:45, Hamburg 1


Formel 1

Fr. 16.11., 03:55, ORF Sport+


High Octane

Fr. 16.11., 05:05, Motorvision TV


car port

Fr. 16.11., 05:15, Hamburg 1


Zum TV Programm
19