Grasbahn

Pfingstmontag: Fünf WM-Fahrer in Stadskanaal (NL)

Von - 18.05.2018 17:37

Fünf aktuelle Grand-Prix-Fahrer der diesjährigen Langbahn-Weltmeisterschaft sind am Pfingstmontag in Stadskanaal am Start. Zwei von ihnen fahren vorher in Teterow beziehungsweise in Norden.

Mit Bernd Diener, James Shanes, Jesse Mustonen, Romano Hummel und Stephan Katt hat der MAC Stadskanaal gleich fünf Piloten der aktuellen Langbahn-WM für sein traditionelles Grasbahnrennen am Pfingstmontag verpflichtet. Ab 13 Uhr wird im Sportpark Noord der zirka 33000 Einwohner zählenden Gemeinde in der Provinz Groningen gefahren.

Beim Auftakt-GP in Herxheim belegte Bernd Diener für manche überraschend Platz 3. Am 19. Juni wird der Gengenbacher 59 Jahre alt, aber seine Leistungen auf der Bahn sind nach wie vor bestechend. Der Brite James Shanes wurde in Herxheim Vierter und Jesse Mustonen belegte Platz 5. Der Finne fährt einen Tag vor seinem Auftritt in Stadskanaal um den Störtebeker Superpokal im Motodrom Halbemond beim MC Norden mit (Beginn 14.30 Uhr).

Ebenfalls in Stadskanaal dabei sein wird Romano Hummel. Der 19-jährige Groninger blieb zum WM-Auftakt mit nur sieben Punkten und Platz 13 hinter seinen eigenen Erwartungen zurück. Das trifft auch auf Stephan Katt zu, der beim GP 1 nur auf ganze drei Zähler kam. Der Catman ist am Pfingstsonntag auch wieder beim Bergringrennen in Teterow dabei (Start 12 Uhr).

Die weiteren Solisten in Stadskanaal (NL): Henry van der Steen, Lars Zandvliet, Mark Beishuizen, Dave Meijerink (NL), Anthony Chauffour, Steven Labouryie (F), Martin Malek (CZ), Dave Mears (GB), Andrew Appleton (GB) und Soren Vedsted (DK).

Seitenwagen: William Matthijssen/Sandra Mollema, Sven Holstein/Bonita van Dijk, Marcel Raatjes/Marco Sterenborg (NL), Mitch Godden/Paul Smith, David Carvill/Dennis Smit (GB), Achim San Millan/Michael Zapf, Raphael San Millan/Bernd Zapf (D), Mike Frederiksen/Steven Grandt (DK), David Chaminade/Stephanie Vedelago, Antony Sairrailh/Katia Sairrailh (F), Klaas Kregel/Kim Kempa (NL/D) und Jan Kempa/Dennis Pollrich (D).

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Langbahn-WM

Langbahn-WM - Martin Smolinski ist Weltmeister 2018

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Yamaha und MotoGP: Jetzt müssen endlich Köpfe rollen

Valentino Rossi spricht es nur verklausuliert aus. Aber eines ist klar: Yamaha kann in der MotoGP-WM nicht so weiterwursteln. Es sind radikale Änderungen nötig – wie 2003.

» weiterlesen

 

tv programm

ERC All Access

Di. 16.10., 23:45, Eurosport 2


SPORT1 News

Di. 16.10., 23:50, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 17.10., 01:10, SPORT1+


GP Confidential - Das Formel 1 Magazin

Mi. 17.10., 02:00, ORF Sport+


Superbike

Mi. 17.10., 03:00, Eurosport 2


Motorsport

Mi. 17.10., 03:00, SPORT1+


Streetwise - Das Automagazin

Mi. 17.10., 03:30, Motorvision TV


Superbike

Mi. 17.10., 03:30, Eurosport 2


SPORT1 News

Mi. 17.10., 04:00, SPORT1+


Motorsport - FIA World Rallycross Championship

Mi. 17.10., 04:05, SPORT1+


Zum TV Programm
12