IDM Superbike

IDM: Matej Smrz gewinnt den Superbike-Auftakt

Von - 22.04.2012 12:57

Matej Smrz gewinnt auf dem Lausitzring den ersten Saisonlauf der IDM Superbike vor Jörg Teuchert und Michael Ranseder.

Karl Muggeridge (AUS/Honda) startet beim ersten Saisonlauf der IDM Superbike von der Pole-Position. Neben dem Australier stehen Matej Smrz (CZ/Yamaha), Troy Herfoss (AUS/BMW) und Michael Ranseder (A/BMW) in der ersten Startreihe. Das Rennen ist auf 18 Runden angesetzt, die äusseren Bedingungen sind windig und trocken. Am Start sind 19 Piloten.

Smrz, Herfoss und Muggeridge übernehmen das Kommando an der Spitze. Arie Vos (NL/BMW) und Daniel Kartheininger (D/KTM) stürzen, Lucy Glöckner (D/BMW) fällt nach einer Offroad-Einlage bis an das Ende des Feldes zurück. Smrz liegt mit zwei Sekunden Vorsprung in Front. Muggeridge schnappt sich Herfoss. Ranseder liegt nach einem schlechten Start auf dem siebten Platz hinter Gareth Jones (AUS/BMW), Jörg Teuchert (D/BMW) und Erwan Nigon (F/BMW).

Smrz fährt eine Sekunde schneller als seine Konkurrenten. Die Reihefolge zur Rennmitte lautet: Smrz, Herfoss, Teuchert, Jones, Ranseder, Muggeridge, Nigon, Dario Giuseppetti (D/Ducati) und Sascha Hommel (D/Suzuki). Arne Tode (D/Honda) kehrt nach einem Sturz frühzeitig in die Box zurück. Herfoss, der sich als einziger Dunlop-Pilot für einen weichen Vorderreifen entschieden hat, verliert immer weiter an Boden. Ghisbert van Ghinhoven (NL/BMW) stürzt.

Smrz gewinnt souverän mit 3,6 Sekunden Vorsprung. Teuchert holt sich den zweiten Platz vor Ranseder. Für Jones bleibt nur der vierte Rang vor Herfoss, Nigon, Muggeridge, Giuseppetti, Hommel, Roland Resch (A/Suzuki), Glöckner, Irek Sikora (PL/BMW), Luca Hansen (D/Yamaha), Peter Preussler (D/BMW) und Branko Srdanov (NL/BMW). Der zweite Lauf der IDM Superbike wird um 16.30 Uhr gestartet.

Rennberichte und Hintergrundinformationen vom ersten IDM-Lauf auf dem Lausitzring lesen Sie in unserer Speedweek-Printausgabe 19/2012, die ab Dienstag (24.April) erhältlich ist.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

IDM

IDM 2018 Assen - Web-TV Reportage

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Yamaha und MotoGP: Jetzt müssen endlich Köpfe rollen

Valentino Rossi spricht es nur verklausuliert aus. Aber eines ist klar: Yamaha kann in der MotoGP-WM nicht so weiterwursteln. Es sind radikale Änderungen nötig – wie 2003.

» weiterlesen

 

tv programm

NASCAR Truck Series UNOH 200, Bristol Motor Speedway

Mo. 15.10., 23:30, Motorvision TV


Rallye: Italian Rally Championship

Di. 16.10., 00:15, Eurosport 2


Rallye

Di. 16.10., 00:30, Eurosport


Rallye

Di. 16.10., 01:00, Eurosport


Superbike

Di. 16.10., 01:05, Eurosport


Die Crash-Kings

Di. 16.10., 02:00, DMAX


SPORT1 News

Di. 16.10., 02:20, SPORT1+


Die Crash-Kings

Di. 16.10., 02:55, DMAX


High Octane

Di. 16.10., 05:10, Motorvision TV


car port

Di. 16.10., 05:15, Hamburg 1


Zum TV Programm
40