IDM Seitenwagen

Zolder Race 1: Saisonsieg Nr. 1 für Sattler/Neubert

Von - 07.07.2018 18:33

Josef Sattler/Uwe Neubert fuhren in Zolder zu ihrem Saisonsieg. Auf Platz 2 kamen André Kretzer/Björn Bosch vor den Niederländern Bennie Streuer/Gerard Daalhuizen ins Ziel.

Nach über zweimonatiger Pause ging es nach dem IDM-Start in Oschersleben nun im belgischen Heusden-Zolder weiter. Auf dem vier Kilometer langen Kurs traten 19 Sidedar-Teams zum Sprintrennen über 13 Runden an, vier davon kamen am Ende nicht ins Ziel.

Das Rennen war im Grunde unspektakulär. Josef Sattler und Beifahrer Uwe Neubert rasten mit ihrer Adolf RS1 BMW von der Pole-Position zu einem Start-Ziel-Sieg. Gleich zu Beginn gelang den Schützlingen von Rolf Steinhausen mit 1:38.506 min die beste Rundenzeit.

Hinter Sattler/Neubert entwickelte sich ein Zweikampf zwischen André Kretzer/Björn Bosch und den Niederländern Bennie Streuer/Gerard Daalhuizen (beide Teams mit Suzuki LCR) über fast die gesamte Renndistanz. Erst in den letzten vier Runden konnten sich die Deutschen immer weiter von den Doppel-Siegern von Oschersleben distanzieren.

Am Ende holten sich Sattler/Neubert mit knapp sechs Sekunden Vorsprung auf Kretzer/Bosch den Sieg, die wiederum Streuer/Daalhuizen mehr als 10 Sekunden hinter sich ließen.

Mike Roscher und Beifahrerin Anna Burkard wurden Vierte. Das gemischte deutsch-schweizerische Team gelang auf der BMW LCR zuletzt doch noch das Überholmanöver gegen Andres Nussbaum/Manuel Hirschi (CH, LCR Suzuki). Auf Streuer/Daalhuizen hatten sie einen Rückstand von zirka 20 Sekunden, aber gegenüber den Schweizern betrug der Vorsprung nur eine halbe Sekunde.

Ergebnis Rennen 1 IDM Zolder/B (Top 10):

1. Josef Sattler/Uwe Neubert (D), Adolf RS1 BMW
2. André Kretzer/Björn Bosch (D), LCR Suzuki, 5.595 sec
3. Bennie Streuer/Gerard Daalhuizen (NL), LCR Suzuki, 16.269
4. Mike Roscher/Anna Burkard (D/CH), LCR BMW, 36.490
5. Andres Nussbaum/Manuel Hirschi (CH), LCR Suzuki, 36.982
6. Peter Schröder/Denise Kartheininger (CH/D), LCR Suzuki, 47.739
7. John Smits/Gunter Verbrugge (NL), RCN Yamaha, 48.510
8. Robert Zimmermann/Michael Prudlik (D), LCR Suzuki, 1:01.950
9. Adam Treasure/Brad Gorrie (AUS), LCR Suzuki, 1:17.387
10. Jakob Rutz/Marcel Fries (CH), LCR Yamaha, 1:23.016

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Sattler/Neubert fuhren zu ihrem ersten Saisonsieg vor Kretzer/Bosch und Streuer/Daalhuizen © Hagen Sattler/Neubert fuhren zu ihrem ersten Saisonsieg vor Kretzer/Bosch und Streuer/Daalhuizen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

IDM

IDM 2018 Schleizer Dreieck - Web-TV Reportage

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

Top Speed Classic

Di. 11.12., 21:40, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 11.12., 21:40, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 11.12., 22:10, Motorvision TV


car port

Di. 11.12., 23:45, Hamburg 1


SPORT1 News

Di. 11.12., 23:45, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 12.12., 00:35, SPORT1+


car port

Mi. 12.12., 02:45, Hamburg 1


SPORT1 News

Mi. 12.12., 03:25, SPORT1+


High Octane

Mi. 12.12., 05:10, Motorvision TV


Truck World

Mi. 12.12., 05:40, Motorvision TV


Zum TV Programm
11