IDM Seitenwagen

Kuddelmuddel: Sattler/Neubert erhalten Sieg zurück

Von - 08.07.2018 23:04

Josef Sattler/Uwe Neubert erhalten ihren Sieg in der IDM Seitenwagen und damit die 25 Punkte vom Samstags-Sieg in Zolder zurück. Gegen die Aberkennung des Sieges am Sonntag legten sie Protest beim Sportgericht ein.

In der IDM Seitenwagen geht es drunter und drüber. Am Samstag gewannen Josef Sattler und Beifahrer Uwe Neubert den dritten Lauf zur IDM im belgischen Zolder und am Sonntag gelang ihnen wiederum ein Sieg in Lauf 4. Damit führte das Team aus Triftern in Niederbayern die Sidecar-Wertung vor den Niederländern Bennie Streuer/Gerard Daalhuizen an.

Knapp drei Stunden nach dem Rennen am Sonntag wurde es dramatisch. Bei einer technischen Kontrolle sollen die Stewards an der Adolf RS1 BMW nicht zugelassene Nockenwellen entdeckt haben. Daraufhin wurden Sattler/Neubert zuerst der Sieg am Sonntag und danach auch der Sieg im Rennen am Samstag aberkannt.

Jetzt machte die Kommission anscheinend eine Kehrtwende. Es wurde entschieden, dass der Sieg am Samstag doch mit den vollen 25 Punkten für die Deutschen gewertet wird. Der Sieg im zweiten Sieg am Sonntag werde aber «auf Grund der technischen Kontrolle des Adolf RS1 F1 BMW-Gespanns gestrichen. Die Nockenwellen wurden beanstandet».

Das Team Sattler wird aber gegen diese Entscheidung beim Sportgericht in Frankfurt in Berufung gehen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

IDM

IDM 2018 Schleizer Dreieck - Web-TV Reportage

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Márquez-Attacke: Muss man Mitleid mit Lorenzo haben?

Ganz harmlos war die Attacke von Marc Márquez in der Startkurve beim Aragón-GP gegen Jorge Lorenzo nicht. Eine Strafe wäre nicht unangebracht gewesen.

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News

Mi. 26.09., 00:20, SPORT1+


Auto Mundial

Mi. 26.09., 01:00, Motors TV


Italian Motorcycle Road Racing Championship

Mi. 26.09., 01:30, Motors TV


Volkswagen Racing Cup UK

Mi. 26.09., 01:30, Motors TV


car port

Mi. 26.09., 01:45, Hamburg 1


TCR UK Touring Car Championship

Mi. 26.09., 02:00, Motors TV


SPORT1 News

Mi. 26.09., 02:10, SPORT1+


Italian Motorcycle Road Racing Championship

Mi. 26.09., 02:30, Motors TV


TCR Europe

Mi. 26.09., 02:30, Motors TV


British Porsche Club Championship

Mi. 26.09., 03:30, Motors TV


Zum TV Programm
11