SPEEDWEEK Überblick

IDM Sidecar - ALLE NEWS

Markus Schlosser und Beifahrer Marcel Fries in Hockenheim auf ihrer LCR Yamaha 600 ccm
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Markus Schlosser (Yamaha): «Geht natürlich ums Geld»

Markus Schlosser/Marcel Fries wurden Vizemeister in der IDM Seitenwagen 600 ccm. Die beiden letzten Läufe zur Seitenwagen-WM in Estoril (P) werden die beiden Schweizer aus Verletzungsgründen nicht mitfahren.
Das kleine Ding in der rechten Hand war's: Josef Sattler mit Benzinpumpenrelais
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Josef Sattler/Uwe Neubert: Ausfall wegen 3-Euro-Teil

Josef Sattler und Beifahrer Uwe Neubert hatten auch in Hockenheim Pech mit der Technik. Sie fielen beim letzten Wochenende der IDM Sidecar gleich zweimal aus. Dabei reichten auch Kleinigkeiten.
Sidecar-Podium Hockenheim: (v.l.) Nussbaum/Hirschi, Smits/Verbrugge, Roscher/Burkard
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Andres Nussbaum/Manuel Hirschi IDM-Meister 1000 ccm

Tim Reeves/Mark Wilkes gewannen in Hockenheim bei den 600er-Seitenwagen auch das elfte von elf Rennen. Die Schweizer Andres Nussbaum/Manuel Hirschi kamen vor Mike Roscher/Anna Burkard ins Ziel und wurden 1000er-Meister.
Andres Nussbaum/Manuel Hirschi gewannen die Konkurrenz der 1000er-Seitenwagen
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Rennen 1: Reeves/Wilkes und Nussbaum/Hirschi vorne

Wie immer in dieser Saison gewannen die Briten Tim Reeves/Mark Wilkes das Rennen der Seitenwagen 600. Bei den 1000ern setzten sich die Schweizer Andres Nussbaum/Manuel Hirschi durch.
Markus Schlosser/Marcel Fries (3) starten am späten Nachmittag von der Pole-Position, die Belgier Hughes/Faist (7) von 24
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Markus Schlosser/Marcel Fries Top 1 in Hockenheim

Die Schweizer Markus Schlosser/Marcel Fries starten am späten Samstagnachmittag (18 Uhr) in der IDM Seitenwagen von Position 1. Pekka Päivärinta/Jussi Veräväinen (FIN) und Tim Reeves/Mark Wilkes (GB) stehen dahinter.
Tim Reeves und Mark Wilkes fahren auch in der kommenden Saison in der IDM Seitenwagen
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Tim Reeves: «Sollte nur noch die 600er-Klasse geben»

Tim Reeves und Beifahrer Mark Wilkes sind das Aushängeschild der IDM Sidecar 2019. Vor den letzten beiden Rennen auf dem Hockenheimring stehen die Briten ungeschlagen als Meister fest.
Tim Reeves/Mark Wilkes (vorne) und Josef Sattler/Uwe Neubert (hinten) sollen 2020 im Team «Bonovo Express» starten
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Sensation: IDM-Sidecars 2020 mit vier Bonovo-Teams?

Wenn alles stimmt, stehen die IDM Seitenwagen in der kommenden Saison vor einem enormen Aufwind. Vier Teams mit 600 ccm sollen vom «Bonovo Express» gesponsort werden.
Podest der IDM Sidecars 600 in Assen
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Assen Rennen: Schlosser/Fries nah an Reeves/Wilkes

Tim Reeves und Beifahrer Mark Wilkes gewannen auch das Rennen der IDM Sidecars 600 in Assen. Als es auf der Strecke nass wurde, konnten Markus Schlosser/Marcel Fries aufschließen.
Die Schweizer Markus Schlosser/Marcel Fries stehen beim Start in Assen auf 2 vor Josef Sattler/Uwe Neubert
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Assen: «Berlin Express» mit Reeves/Wilkes vorneweg

Tim Reeves und Beifahrer Mark Wilkes sind das Maß aller Dinge in der IDM Sidecar. Die schon als Meister feststehenden Briten ließen auch unter schwierigen Bedingungen nichts anbrennen und waren die Schnellsten.
Mike Roscher und Beifahrerin Anna Burkard (LCR BMW) wollen Deutscher Meister werden
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Assen: Deutscher Seitenwagen-Meister 1000 ccm gesucht

In der IDM Seitenwagen (600 und 1000 ccm) stehen noch drei Rennen an. An diesem Wochenende wird in Assen aufgrund der Vielzahl der Klassen nur ein Rennen gefahren, die letzten beiden in Hockenheim folgen in drei Wochen.
Tim Reeves/Mark Wilkes gewannen in Most beide Rennen der IDM Seitenwagen 600
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Tim Reeves/Mark Wilkes uneinholbar vorne

Die Briten Tim Reeves/Mark Wilkes holten sich am Sonntag in Most (CZ) ihren achten Sieg in Folge in der IDM Seitenwagen 600. Bei drei noch ausstehenden Rennen ist ihnen der Titel nicht mehr zu nehmen.
Tim Reeves/Mark Wilkes ziehen in der IDM Sidecar einsam ihre Kreise
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Tim Reeves/Mark Wilkes gewinnen Rennen 1 in Most

Wie erwartet gewannen Tim Reeves/Mark Wilkes mit ihrer 600er Adolf RS Yamaha das erste Rennen der IDM Seitenwagen im tschechischen Most. In der 1000er-Konkurrenz waren Mike Roscher/Anna Burkard (LCR BMW) vorne.
Michael Ouger (hier noch 2018 in Assen) stürzte in Most mit seinem neuen Beifahrer Sebastien Seret schwer
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Most: Ouger/Seret nach bösem Crash außer Lebensgefahr

Die am Freitag in der ersten Qualifikation zur IDM Seitenwagen in Most (CZ) schwer gestürzten Michael Ouger und Beifahrer Sebastien Seret sind nach inoffiziellen Angaben außer Lebensgefahr. Aber viele Knochen sind hin.
Tim Reeves/Mark Wilkes wollen mit ihrer Adolf RS Yamaha 600 auch in Most gewinnen
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Wer kann den «Berlin-Express» Reeves/Wilkes stoppen?

Bei der IDM im nordböhmischen Most peilen Tim Reeves und Beifahrer Mark Wilkes ihre Siege 7 und 8 in der IDM Seitenwagen an. Ihr Hauptsponsor bietet Reisenden auch gemeinsame Abendessen mit den beiden Briten an.
Mike Roscher und Beifahrerin Anna Burkard gewannen mit der LCR BMW zweimal in Schleiz die 1000er-Klasse
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Mike Roscher/Anna Burkard: BMW perfekt vorbereitet

Mike Roscher und Beifahrerin Anna Burkard holten sich auf dem Schleizer Dreieck bei der IDM Seitenwagen 1000 gleich zweimal den Sieg. Der Pilot aus Sachsen traut sich auch einen Sieg gegen Ausnahmepilot Tim Reeves zu.
Gute Platzierungen, aber Probleme mit der Kawasaki von Bennie Streuer/Kevin Rousseau
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Zweimal Platz 2 und Brandblasen für Bennie Streuer

Zweimal Platz in der IDM Seitenwagen 600 in Schleiz war das Resultat für Bennie Streuer/Kevin Rousseau (NL/F). Dem Kawasaski-Piloten aus Grolloo machten aber Probleme mit der Elektronik zu schaffen.
Mike Roscher und Beifahrerin Anna Burkard waren bestes 1000er-Gespann
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Schleiz Rennen 2: Reeves/Wilkes und Roscher/Burkard

Das zweite Rennen der IDM Seitenwagen auf dem Schleizer Dreieck verlief vom Ergebnis ähnlich wie das Rennen am Samstag. Tim Reeves/Mark Wilkes gewannen bei den 600ern, Mike Roscher/Anna Burkard bei den 1000ern.
Tim Reeves/Mark Wilkes (GB) holten sich in Schleiz einen weiteren Sieg in der IDM Seitenwagen
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Schleiz Rennen 1: Ausnahmeteam Reeves/Wilkes siegte

Rennen 1 der IDM Seitenwagen in Schleiz war eine Sache der Briten Tim Reeves/Mark Wilkes. Sie gewannen mit über vier Sekunden Vorsprung vor Mike Roscher/Anna Burkard, die die 1000er-Konkurrenz gewannen.
Tim Reeves/Mark Wilkes sind Top-Favoriten auf den Sieg in der Seitenwagenklasse in Schleiz
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Schleiz Quali 1/2: Reeves/Wilkes auf Pole-Position

Das erste Rennen der IDM Sidecar in Schleiz startet an diesem Samstag um 17.50 Uhr. In der ersten Startreihe stehen Tim Reeves/Mark Wilkes (B), Andres Nussbaum/Manuel Hirschi (CH) und Bennie Streuer/Kevin Rousseau (NL/F)
Luca Schmidt debütiert in Schleiz im Beiwagen von Hilbert Talens (LCR Yamaha 1000)
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Youngster Luca Schmidt: «Ziel ist irgendwann die TT»

Luca Schmidt gibt an diesem Wochenende in Schleiz sein Debüt als Beifahrer in der IDM. Der erst 16-Jährige Thüringer vertritt den verhinderten Belgier Frank Claeys im Boot des Niederländers Hilbert Talens.
Mark Reeves/Mark Wilkes dominierten die Qualifikation 1 der Sidecars in Schleiz vor Bennie Streuer/Kevin Rousseau
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Schleiz Quali 1: Drei 600er WM-Teams vorne

Tim Reeves und Beifahrer Mark Wilkes waren in der ersten Qualirunde auf dem Schleizer Dreieck die Schnellsten der IDM Sidecar. Zweite wurden Bennie Streuer/Kevin Rousseau (NL/F) vor Markus Schlosser/Marcel Fries (CH).
Das Schweizer Seitenwagen-Duo Markus Schlosser und Marcel Fries
IDM Seitenwagen
Von Helmut Ohner

Markus Schlosser verliert Lust an Weltmeisterschaft

Der fünffache deutsche Seitenwagen-Meister Markus Schlosser feierte bei seinem Comeback in der Weltmeisterschaft einen fulminanten Einstand. Nach nur drei Rennen denkt er allerdings bereits wieder an seinen Ausstieg.
Das Siegerpodium der Sidecars in Zolder nach dem Rennen 2
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Zolder: Vermeule allein Schuld am Crash mit Rutz

Der Crash zum Beginn des zweiten Seitenwagen-Rennens in Zolder (B) ging allein auf die Kappe der Niederländer Wout Vermeule/Jorno Bouius. Jakob Rutz/Björn Bosch (CH/D) waren unglücklich Beteiligte.
Tim Reeves/Mark Wilkes gewannen beide Rennen in Zolder
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Zolder Rennen 2: Reeves/Wilkes nach Crash zum Sieg

Die Briten Tim Reeves/Mark Wilkes gewannen auch das zweite Seitenwagen-Rennen der IDM in Zolder, obwohl sie in Runde 1 in einen Crash verwickelt waren. Mike Roscher und Beifahrerin Anna Burkard waren bestes 1000er-Team.
Zolder-Sieger Tim Reeves/Mark Wilkes auf der Adolf RS Yamaha 600
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Zolder: Seitenwagen-Sieg für Tim Reeves/Mark Wilkes

Mit ihrem dritten Sieg im dritten Rennen triumphierten Tim Reeves/Mark Wilkes in Zolder. Vor dem morgigen Rennen liegen die Briten mit ihrem 600er-Gespann in der Gesamtwertung weiter vorne.
Die Niederländer Smits/Verbrugge (12) fuhren die schnellste Rundenzeit in Zolder
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Zolder Quali Seitenwagen: Smits/Verbrugge Schnellste

Mit den Niederländern John Smits/Gunter Verbrugge steht am Nachmittag im ersten Rennen der IDM Seitenwagen in Heusden-Zolder ein 1000er-Gespannteam vorne. Markus Schlosser/Marcel Fries (CH, 600 ccm) waren nahe dran.
Multi-Champion Tim Reeves und Beifahrer Mark Wilkes sind auch in Zolder favorisiert
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Zolder: Großes Feld mit 27 Seitenwagen-Teams am Start

15 1000er- und zwölf 600er-Seitenwagen-Teams sind an diesem Wochenende bei der IDM im belgischen Zolder am Start. Die Punktbesten beider Klassen sind momentan die Briten Tim Reeves/Mark Wilkes mit 50 Zählern.
Josef Sattler und Uwe Neubert fuhren mit dem neuen Adolf RS-Kawasaki-Gespann
IDM Seitenwagen
Von Michael Sonnick

Elektronik-Update: Sattler musste aus der Pitlane los

Beim Auftakt der IDM Sidecar auf dem Lausitzring fuhren die letztjährigen Champions Josef Sattler und Uwe Neubert im ersten Rennen als Zweite aufs Podium in der 600er-Wertung – die Saison ist gesichert.
Reeves/Wilkes
IDM Seitenwagen
Von Esther Babel

IDM Lausitz: Reeves/Wilkes holen Sidecar-600-Sieg

Gleich am ersten Wochenende der gemeinsamen IDM Seitenwagen siegt ein 600er-Gespann. Roscher/Burhard schnellstes BMW-1000-ccm-Aggregat. Smits/Verbrugge landen als Dritte im Ziel.
Nussbaum/Hirschi
IDM Seitenwagen
Von Esther Babel

IDM Lausitz: Sidecar-Sieg für Nussbaum/Hirschi

Der erste Sieg der Saison ging an das Suzuki-Gespann aus der Schweiz. Doch schon auf Platz 2 landete mit Reeves/Wilkes das schnellste 600er-Gespann. Rang 3 für das Team Smits Racing.
Enrico Becker und Kurt Hock (v.li)
IDM Seitenwagen
Von Esther Babel

Hock/Becker: Staatsanwaltschaft gewährt Akteneinsicht

Knapp fünf Jahre ist der tragische Seitenwagen-Unfall vom Sachsenring-GP her, bei dem Beifahrer Enrico Becker sein Leben verlor und Pilot Kurt Hock seit dem ein Pflegefall ist. Die Freie Presse berichtet über die Akten.
Die meisten Teams der IDM Seitenwagen von 2018 (Bild) sind auch jetzt noch dabei
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Preisfrage: Wer wird «IDM Meister Seitenwagen»?

Am kommenden Wochenende startet die IDM 2019 auf dem Lausitzring. Mit dabei sind auch die Seitenwagen, die neuerdings mit 600 und 1000 ccm starten dürfen.
Arjen Portijk zusammen mit Frau Patricia und Tochter  Bridget
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Bitter: Arjen Portijk nach Assen-Crash arbeitsunfähig

Der Niederländer Arjen Portijk stürzte vor zweieinhalb Jahren zusammen mit Tassilo Gall bei der IDM Seitenwagen in Assen. Seitdem ist er arbeitsunfähig und wird es bleiben. Er ist aber einigermaßen gut versichert.
Josef Sattler, Superbike-WM-Pilot Markus Reiterberger und Uwe Neubert (v.l.)
IDM Seitenwagen
Von Michael Sonnick

Josef Sattler & Uwe Neubert: 2019 IDM und Sidecar-WM

Bei der IDM-Meisterfeier für die Seitenwagen-Champions Josef Sattler und Beifahrer Uwe Neubert kamen fast 200 Gäste in die Bushalle der Firma Speckmaier-Reisen nach Zeilarn-Babing.
Markus Schlosser, hier noch mit Beifahrer Thomas Hofer beim IDM-Gewinn in Oschersleben, fährt künftig wieder WM
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Sensationell: Markus Schlosser zurück in WM und IDM

Der Schweizer Markus Schlosser fährt 2019 wieder in der WM mit und peilt auch Einsätze in der IDM an, wenn es finanziell und zeitlich passt. Beifahrer wird Landsmann Marcel Fries sein.
Podest Rennen 1 der Seitenwagen in Hockenheim
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Kretzer/Bosch Abbruchsieger – Sattler/Neubert Meister

Josef Sattler/Uwe Neubert sind IDM-Meister 2018. Sie wurden im ersten Rennen in Hockenheim Zweite hinter André Kretzer/Björn Bosch und sind von Bennie Streuer/Gerard Daalhuizen (NL) am Sonntag nicht mehr einzuholen.
Team Sattler-Motorsport und Fans: Vielleicht können sie am Wochenende wieder feiern
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Sattler oder Streuer: Wer wird Deutscher Meister?

Vor den letzten beiden Rennen der IDM Seitenwagen führen Josef Sattler/Uwe Neubert (D) die Wertung mit 20 Punkten Vorsprung vor den Niederländern Bennie Streuer/Gerard Daalhuizen an. Ihnen reichen zwei dritte Plätze.
Endeveld/Remmé sind noch im Lernprozess mit ihrer Adolf RS1 F1 Kawasaki 600
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Endeveld/Remmé: Zweimal Platz 12 in Assen

Kees Endeveld/Jeroen Remmé fuhren mit ihrer Adolf RS1 F1 Kawasaki 600 ccm in beiden IDM-Rennen in Assen auf Platz 12. Inmitten der 1000er-Konkurrenten befinden sich die Niederländer noch im Lernprozess.
Josef Sattler/Uwe Neubert führen die IDM Sidecar jetzt an
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Sattler/Neubert gewinnen und übernehmen IDM-Führung

In einem an der Spitze spannenden Rennen gewannen Josef Sattler und Beifahrer Uwe Neubert auch den zweiten Durchgang in Assen. Sie führen die IDM Seitenwagen jetzt mit 20 Punkten vor Streuer/Daalhuizen (NL) an.
Ziel Assen: Sattler/Neubert knapp vor Kretzer/Bosch
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Sattler/Neubert kassieren Kretzer/Bosch in Runde 12

Das war spannend: Erst in der allerletzten Runde konnten Josef Sattler/Uwe Neubert die elf Runden lang führenden André Kretzer/Björn Bosch überholen. Damit holten sie 25 Punkte auf die Pole-Setter Streuer/Daalhuizen auf.
Kretzer/Bosch starten in Rennen 1 von der Pole-Position
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Assen Quali 2: Kretzer/Bosch auf der Pole-Position

André Kretzer/Björn Bosch starten im ersten Seitenwagen-Rennen des Wochenendes von der Pole-Position. Sie verbesserten ihre bisherige Bestzeit im Qualifying 2.
Sattler/Neubert (35) können in Assen Punkte auf Streuer/Daalhuizen gutmachen
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Sattler/Neubert: Zolder-Punkte nun endgültig futsch

Jetzt ist es endgültig: Die 25 Punkte für den Sieg in Zolder sind weg für Josef Sattler und Beifahrer Uwe Neubert. Am Wochenende in Assen können sie aber aufholen, denn die IDM-Leader Streuer/Daalhuizen (NL) fehlen.
Die IDM-Führenden Bennie Streuer/Gerard Daalhuizen werden in Assen fehlen
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

IDM-Leader Streuer/Daalhuizen in Assen nicht dabei

Bennie Streuer und Beifahrer Gerard Daalhuizen gewannen beide Läufe auf dem Lausitzring und führen die Wertung der IDM Seitenwagen an. In Assen werden die Niederländer fehlen, sie starten in der WM in Rijeka.
Endeveld/Remmé waren auf dem Lausitzring mit ihrem 600er-WM-Gespann am Start
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Endeveld/Remmé: Einziges Team mit Kawasaki 600 ccm

Kees Endeveld/Jeroen Remmé waren als einziges Team am Lausitzring mit einem 600er F1-Gespann am Start. Die Niederländer sammelten Erfahrungen mit dem neuen Fahrzeug.
Streuer/Daalhuizen holten sich den Doppelsieg auf dem Lausitzring
IDM Seitenwagen
Von Rudi Hagen

Lausitzring: Auch Rennen 2 an Streuer/Daalhuizen

Bennie Streuer/Gerard Daalhuizen gewannen auch den zweiten Lauf der IDM Seitenwagen am Lausitzring. Zweite wurden Josef Sattler/Uwe Neubert vor André Kretzer/Björn Bosch.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Do. 17.10., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 17.10., 22:00, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 17.10., 22:20, Motorvision TV
Spotted
Do. 17.10., 22:55, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 17.10., 23:00, Eurosport
Superbike
Do. 17.10., 23:25, Eurosport
Superbike
Do. 17.10., 23:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 17.10., 23:40, Motorvision TV
On Tour
Do. 17.10., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 18.10., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
zum TV-Programm