IDM Supersport 300

Yamaha bLU cRU: Spar-Angebot für die ersten Zehn

Von - 11.01.2019 15:18

In der IDM 2019 soll im Rahmen der IDM Supersport 300 auch der Yamaha R3 Cup starten. Wer sich schnell zum Mitmachen entschließt, kann ein Schnäppchen machen. Sandro Cortese von morgen gesucht.

Wie es in der IDM Supersport 300 mit den Teilnehmerzahlen 2019 ausschaut, weiß offiziell noch niemand so recht. Im letzten Jahr waren aus deutscher Sicht gerade mal fünf Piloten dabei, die allesamt in den Top Ten der Schlussabrechnung landeten. Obwohl sie es bei der Punktejagd mit über 20 Niederländern aufnehmen mussten. Geht es nach den Plänen von Yamaha, soll 2019 in der IDM Supersport 300 frischer Wind durch den neuen Yamaha R3 Cup wehen.

Yamaha startet das Jahr nun mit einem Angebot für die jungen Interessenten. Für 5.695 Euro erhalten insgesamt zehn Piloten und Pilotinnen eine rennfertig vorbereitete YZF-R3 (2018) inklusive Cup-Paket, bestehend unter anderem aus Akrapovic-Komplett-Anlage, Öhlins Racing AB Federbein und Gabel-Cartridge, in Yamaha-Farben lackierter GYTR-Verkleidung, Quickshifter/Drehzahlbegrenzer (vorbehaltlich möglicher Reglementsänderungen). Der Preisvorteil liegt laut Yamaha bei über 5.000 Euro.

Hinzu kommen für die Teilnehmer noch die Nenngebühren und die laufenden Kosten. Das Motorrad inklusive Kit kann über jeden deutschen Yamaha Vertragshändler bestellt und ausgeliefert werden. «Damit ist der Yamaha R3 bLU cRU Cup die günstigste Möglichkeit, sich am nationalen Motorradrennsport zu beteiligen», versichert der Hersteller. «Die Erstplatzierten der Yamaha R3 bLU cRU Cups aus den verschiedenen europäischen Ländern werden am Ende der Saison von Yamaha Motor Europa zu einer internationalen bLU cRU Masterclass eingeladen. Den Besten und Talentiertesten dieses Events winken Yamaha-Werksverträge. Vom Amateur zum Profi, vom bLU cRU Champion von heute zum Sandro Cortese von morgen – das ist kurz gefasst der Grundgedanke.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Wer wird der neue Sandro Cortese? © Gold & Goose Wer wird der neue Sandro Cortese?
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

IDM

IDM 2018 Hockenheimring - Web-TV Reportage vom Saisonfinale

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Mercedes: Wann werden Dauer-Sieger unsympathisch?

​​Die Fans mögen keine Dauer-Sieger. Das beste Beispiel: Als Michael Schumacher (Ferrari) und Sebastian Vettel (Red Bull Racing) alles in Grund und Boden fuhren. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bleibt gelassen.

» weiterlesen

 

tv programm

Bundesliga Aktuell

Mi. 23.01., 18:15, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 23.01., 18:15, SPORT1+


Servus Sport aktuell

Mi. 23.01., 19:15, ServusTV Österreich


Formula E Street Racers

Mi. 23.01., 19:30, ORF Sport+


Formula Drift Championship

Mi. 23.01., 19:35, Motorvision TV


Bundesliga Aktuell

Mi. 23.01., 20:50, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 23.01., 20:50, SPORT1+


Monster Jam Championship Series

Mi. 23.01., 21:50, Motorvision TV


Autofocus

Mi. 23.01., 21:50, ORF 2


NASCAR Cup Series Pocono 400, Pocono Raceway

Mi. 23.01., 22:40, Motorvision TV


Zum TV Programm
23