IDM Supersport 600

IDM Supersport: Zwei Monate Warteschleife

Von - 06.07.2018 16:14

Die Piloten der IDM Supersport und Superstock 600 durften in dieser Saison erst ein Wochenende mitmachen. Danach kam gleich eine mehr als lange Pause im Kalender. Jetzt sind alle heiß auf Zolder.

Untätig war keiner der 600er-Piloten. Von Weltmeisterschaft bis hin zur Deutschen Langstrecken-Meisterschaft, von Schleiz bis Rijeka, von Moto Cross bis Dirt Track – Langweile kam bei keinem der Fahrer auf. Sie verraten, was so los war in den letzten acht Wochen.

Marc Buchner/Buchner Motorsport

«In Assen zum Training, in Schleiz bei der DRC Platz 1, Oschersleben zwei Tage Training, Sachsenring DRC Platz 1.»

Max Enderlein/Freudenberg Racing

«Zur Überbrückung der langen Pause war ich in Brünn, mit einer Wildcard bei der WM, und vergangenes Wochenende bei der DRC zuhause am Sachsenring. Die Strecke in Zolder gefällt mir richtig gut und ich bin bereit zurückzuschlagen.»

Dominik Rubin/Rubin Racing Team

«Das war eine wirklich viel zu lange Rennpause! Die Saison geht jetzt in Zolder erst richtig los. Die lange Pause haben wir genutzt, um jede IDM-Strecke ein Mal zu fahren, um für die noch kommenden Rennen möglichst gut vorbereitet zu sein. Ansonsten gab’s in unserem Motorradgeschäft viel zu tun und ich hatte die letzten Wochen noch Prüfungen an der Uni. Wir sind wie immer sehr motiviert und kämpfen so lange, bis unser Traum vom Podium in Erfüllung geht.»

Sandro Wagner/Rubin Racing Team

«Ich habe zu Anfang der Sommerpause viel trainiert. Bin Motocross und viel Mountainbike gefahren. Habe mir dann leider am Pfingstmontag das Sprunggelenk beim Mountainbike fahren gebrochen. Ich wurde operiert und lag eine Woche im Krankenhaus. Es ist noch unsicher ob ich in Zolder beim Rennen an den Start gehen kann.»

Gabriel Noderer/Kawasaki Schnock Motorex

«In der langen Pause habe ich eigentlich das gleiche gemacht wie sonst auch immer: Arbeit im Fitnessstudio, Studium, Training - körperlich und auf dem Motorrad. Ich bin startklar für Zolder und hoffe, dass wir auf dieser schwierigen Strecke gut zurechtkommen werden.»

Martin Vugrinec/ Kielbassa-Unior Racing Team

«Während der Pause habe ich viel trainiert. Beides, auf und neben dem Motorrad. Ich war noch für einen zweitägigen Test in Rijeka. Ausserdem bin ich ein wenig Moto Cross gefahren. Am Pannoniaring bin ich beim dritten Lauf des Alpe Adria Cups dabeigewesen.»

Vasco van der Valk/Benro Racing

«Ich habe mein Schlussexamen abgelegt – und bestanden. Nebenher gab es noch Testfahrten und ein wenig Dirt Track. Dann hatte ich ein sicherlich nicht einfaches Wochenende in der italienischen Meisterschaft, aber gerade dadurch haben wir wieder sehr viel gelernt! Vielen Dank an mein Team, war eine gute Zusammenarbeit mit Willem & Karl.»

Dennis Lippert/ T.O.M. Racing powered by myMoto24.de

«Wir waren in der Zeit viel testen auf kommende IDM Strecken wie Zolder und Schleiz, sowie Hockenheim den IDM- Kurs mit meinem Sponsor Hafeneger Renntrainings. DLC kam dann auch noch dazu, also sehr stressig für uns. Aber das TOM Racing Team powered by Mymoto24.de und ich sind für Zolder voll motiviert, gut vorbereitet und freuen uns dass es wieder losgeht.»

Max Moutschka/ TGRT.racing e.V. powered by Ju.K Marketing

«Klar sind wir bereit für Zolder. Wir haben die Zeit genutzt, um im Rahmen der DRC zu trainieren und unsere Bike zu optimieren. Super war natürlich das Event in Schleiz, da es im Kalender vor dem IDM-Wochenende in Schleiz war. Ansonsten stand natürlich Fitness und Motocross auf dem Zeitplan.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Max Enderlein © Wiessmann Max Enderlein Dennis Lippert © Wiessmann Dennis Lippert Rubin Racing Team © Wiessmann Rubin Racing Team Vasco van der Valk © Wiessmann Vasco van der Valk Sandro Wagner © Wiessmann Sandro Wagner Marc Buchner © Wiessmann Marc Buchner
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

IDM

IDM 2019 Oschersleben - Moto2 Pilot Lucas Tulovic im Interview

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vettel, Ferrari, FIA: Formel 1 in der Zwangsjacke

​Die Formel 1 erstickt am eigenen Reglement: Es war klar, dass der Autoverband FIA die Fünfsekundenstrafe für Sebastian Vettel in Kanada nicht kippen würde. Die Regelhüter wären unglaubwürdig geworden.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport - Porsche GT Magazin

Di. 25.06., 22:25, SPORT1+


Top Speed Classic

Di. 25.06., 22:40, Motorvision TV


Superbike: Weltmeisterschaft

Di. 25.06., 23:00, Eurosport 2


Motorsport - Porsche GT Magazin

Di. 25.06., 23:00, Sport1


Motorsport

Di. 25.06., 23:00, Eurosport


Superbike: Weltmeisterschaft

Mi. 26.06., 00:00, Eurosport 2


Motorsport

Mi. 26.06., 00:15, Eurosport


Maschinen der Geschichte

Mi. 26.06., 00:25, National Geographic


car port

Mi. 26.06., 01:45, Hamburg 1


Superbike: Weltmeisterschaft

Mi. 26.06., 03:00, Eurosport 2


Zum TV Programm
30