IOEM

IOEM 2018: Vorläufiger Terminkalender veröffentlicht

Von - 20.11.2017 11:18

Fünf der sechs Termine für die Internationale Österreichische Motorradmeisterschaft (IOEM) scheinen fix zu sein, nur für die Veranstaltung in Rijeka ist man nach auf der Suche nach einem passenden Wochenende.

Mit Lutrec Racing hat die Alpe Adria Road Racing Meisterschaft und damit auch die IOEM einen nach einem Übergangsjahr neuen Ausrichter gefunden, nachdem man sich Ende 2016 vom bisherigen Promoter Slovakia Racing getrennt hatte und die abgelaufene Serie in Eigenregie veranstaltete hatte.

Die Zusammenarbeit wurde für vorerst fünf Jahre beschlossen. «Unser Ziel ist es, die Meisterschaft auf einem hohen Level zu organisieren und die Erwartungen der Fahrer und Teams zu erfüllen», teilte die kroatische Firma, die schon lange ein erfolgreiches Team führt, in einer Aussendung mit.

Mit dem Red Bull Ring kann man auch in der nächsten Saison mit einem aktuellen MotoGP-Kurs aufwarten. Dazu kommen noch der Slovakiaring und Oschersleben, auf dem Läufe zur Endurance-Weltmeisterschaft ausgetragen werden. Poznań, der Pannonia Ring und Rijeka runden das Programm ab, wobei man für die Veranstaltung in Kroatien noch einen passenden Termin sucht.

Provisorischer Terminkalender
04.05. – 06.05. Slovakiaring (Slowakei)
25.05. – 27.05. Poznań (Polen)
29.06. – 01.07. Pannonia Ring (Ungarn)
31.08. – 02.09. Red Bull Ring (Österreich)
tba                    Rijeka (Kroatien)
05.10. – 07.10. Oschersleben (Deutschland)

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Auch 2018 gastiert Julian Mayer mit der IOEM wieder auf dem Red Bull Ring © Ohner Auch 2018 gastiert Julian Mayer mit der IOEM wieder auf dem Red Bull Ring
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Britische Superbike-Meisterschaft

BSB 2018 Oulton Park - Highlights Rennen 2

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Márquez-Attacke: Muss man Mitleid mit Lorenzo haben?

Ganz harmlos war die Attacke von Marc Márquez in der Startkurve beim Aragón-GP gegen Jorge Lorenzo nicht. Eine Strafe wäre nicht unangebracht gewesen.

» weiterlesen

 

tv programm

Nordschleife

Mi. 26.09., 07:40, Motorvision TV


Best of Havoc!

Mi. 26.09., 07:45, Motors TV


Motocross

Mi. 26.09., 07:45, Eurosport 2


Italian Motorcycle Road Racing Championship

Mi. 26.09., 08:00, Motors TV


Motocross

Mi. 26.09., 08:15, Eurosport 2


Die Abenteuer von Chuck & seinen Freunden

Mi. 26.09., 08:50, Sky Junior


High Octane

Mi. 26.09., 08:55, Motorvision TV


The Great History of the 24 Hours of Le Mans

Mi. 26.09., 09:00, Motors TV


Rallye

Mi. 26.09., 09:15, Eurosport 2


car port

Mi. 26.09., 10:15, Hamburg 1


Zum TV Programm
16