IRRC

Superbike Open: Doppelsieg für Sébastien Le Grelle

Von - 25.09.2017 19:17

Sébastien Le Grelle gewann auf dem Frohburger Dreieck beide Superbike-Open-Läufe. Didier Grams, Marek Cerveny und Johan Fredriks landeten auf dem Podium. Derek Sheils wurde zweimal Vierter.

Zum 55. Internationalen Frohburger Dreieckrennen «Joey Dunlop Open» schnappte sich Allessandro Polita sowohl in der IRRC-Superbike-Wertung als auch in der Kategorie «Superbike - Superstock Open» die Pole-Position. Der erste Startplatz des 33-Jährigen Italieners blieb allerdings leer, er stürzte kurz vor Schluss des letzten Qualifyings schwer, zerstörte die BMW seines Teams Penz13.com und brach sich dazu auch noch einen Finger.

Im ersten Rennen lieferten sich der neue IRRC-Superbike-Champion Sébastien Le Grelle (B) und Marek Cerveny (CZ) ein spannendes Duell um den Sieg, die Führung wechselte mehrfach. Am Ende siegte der routinierte Belgier mit einer Sekunde Vorsprung auf Cerveny. Didier Grams eroberte sich im Fotofinish den dritten Platz vor Derek Sheils (GB), Johan Fredriks (NL), Petr Biciste (CZ), Erno Kostamo (FIN), Juha Kallio (FIN), Nico Müller (D) und David Datzer (D).

Marek Cerveny war beim zweiten Lauf nicht am Start, da er sich auf den Finallauf der International Road Racing Championship konzentrieren wollte. Nun war Grams derjenige, der Le Grelle herausforderte, aber auch der Sachse fand am Ende kein Mittel, um Le Grelle zu besiegen. Nach einer langen Durststrecke landete der niederländische Kawasaki-Pilot Johan Fredriks endlich wieder auf einem Podiumsplatz. Derek Shiels wurde erneut Vierter.

William Dunlop landete auf dem fünften Platz, viel mehr sprang für den Sohn von Rennsport-Legende Robert Dunlop in Frohburg nicht heraus. Nico Müller aus St.Egidien hatte nach seinem schweren Unfall im finnischen Imatra, bei dem sein Motorrad komplett zerstört wurde, mit den Plätzen 7 und 9 auf dem Frohburger Dreieck endlich wieder ein schönes Erfolgserlebnis.

Superbike Open - Ergebnis Lauf 1 in Frohburg
1. Sébastien Le Grelle, 2. Marek Cerveny, 3. Didier Grams, 4. Derek Sheils, 5. Johan Fredriks, 6. Petr Biciste, 7. Erno Kostamo, 8. Juha Kallio, 9. Nico Müller, 10. David Datzer, 11. Marcel Zuurbier, 12. Michael Hofman, 13. Erik Plucker, 14. Hanno Brandenburger, 15. Timo Schönhals, 16. Marcel Becker, 17. Dirk Kaletsch, 18. Max Köhler, 19. Vassilios Takos, 20. Paul Manx.

Superbike Open - Ergebnis Lauf 2 in Frohburg
1. Sébastien Le Grelle, 2. Didier Grams, 3. Johan Fredriks, 4. Derek Sheils, 5. William Dunlop, 6. Juha Kallio, 7. Nico Müller, 8. Ales Nechvatal, 9. Tomas Borovka, 10. Shaun Anderson, 11. Marcel Zuurbier, 12. Hanno Brandenburger, 13. Michael Hofman, 14. Marcel Becker, 15. Wolfgang Brunner, 16. Max Köhler, 17. Dirk Kaletsch, 18. Robert Heitzinger, 19. Mike Bammann, 20. Paul Manx.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Sébastien Le Grelle gewann in Frohburg beide Superbike-Open-Läufe © Neidhardt Sébastien Le Grelle gewann in Frohburg beide Superbike-Open-Läufe Für Marek Cerveny sprang der zweite Platz im ersten Lauf heraus © Neidhardt Für Marek Cerveny sprang der zweite Platz im ersten Lauf heraus Johan Fredriks (14) und Didier Grams (26) holten sich Podiumsplätze © Neidhardt Johan Fredriks (14) und Didier Grams (26) holten sich Podiumsplätze Derek Shiels landete zweimal auf dem vierten Platz © Neidhardt Derek Shiels landete zweimal auf dem vierten Platz
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

So. 20.10., 23:30, Eurosport 2
Superbike: British Championship
Mo. 21.10., 00:00, Eurosport
Superbike
Mo. 21.10., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Mo. 21.10., 00:25, Motorvision TV
NASCAR Cup Series - Hollywood Casino 400, Kansas Speedway OV
Mo. 21.10., 01:20, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 21.10., 01:20, ServusTV Österreich
Sport und Talk aus dem Hangar-7
Mo. 21.10., 01:45, Hamburg 1
car port
Mo. 21.10., 02:10, ServusTV
Sport und Talk aus dem Hangar-7
Mo. 21.10., 03:30, Motorvision TV
Perfect Ride
Mo. 21.10., 04:05, DMAX
Car Crash TV - Chaoten am Steuer
zum TV-Programm