IRRC

IRRC Hengelo: Walraven und Bian auf Pole-Position

Von - 05.05.2018 17:05

Zur ersten Saisonrunde der International Road Racing Championship auf dem Varsselring in Hengelo schnappten sich Nigel Walraven (IRRC Superbike) und Pierre Yves Bian (IRRC Supersport) die Pole-Position.

Zum 51. Rennjubiläum des Varsselrings in Hengelo (Niederlande) stehen am Sonntag die ersten Meisterschaftsläufe der International Road Racing Championship (IRRC), sowie der belgischen und niederländischen Motorrad-Meisterschaft auf dem Programm.

Das Zeittraining der IRRC Superbike dominierte der niederländische Wildcard-Pilot Nigel Walraven (Suzuki). Didier Grams (D/BMW) und Danny Webb (GB/BMW) komplettieren am Sonntag die erste Startreihe. Im Qualifying der IRRC Supersport gelang Pierre Yves Bian (F/Yamaha) die Bestzeit vor Matthieu Lagrive (F/Yamaha) und Kevin van Leuven (NL/Kawasaki). Jochen Rotter (A/Suzuki) qualifizierte sich für den fünften Startplatz. Der Schleizer Yamaha-Pilot Thomas Walther wurde Sechster.

IRRC SUPERBIKE – ERGEBNIS QUALIFYING HENGELO
1. Nigel Walraven (NL/Suzuki/1:46,409), 2. Didier Grams (D/BMW/1:46,998), 3. Danny Webb (GB/BMW/1:47,210), 4. Erno Kostamo (FIN/BMW/1:47,380), 5. Marek Cerveny (CZ/BMW/ 1:48,293), 6. Jonathan Goetschy (F/Kawasaki/1:49,565), 7. Johan Fredriks (NL/Kawasaki/1:47,737), 8. Kamil Holan (CZ/BMW/ 1:50,772), 9. Jamie Coward (GB/BMW/1:50,789), 10. Lukas Maurer (CH/Kawasaki), 11. Nico Müller (D/BMW), 19. David Datzer (D/BMW), 20. Timo Schönhals (D/Yamaha), 24. Nadieh Schoots (NL(Kawasaki), 26. Jürgen Welsing (D/Suzuki), 28. Robert Heizinger (A/Suzuki), 29. Hanno Brandenburger (D/Suzuki).

IRRC SUPERSPORT – ERGEBIS QUALIFYING HENGELO
1. Pierre Yves Bian (F/Yamaha/1:52,264), 2. Matthieu Lagrive (F/Yamaha/1:52,436), 3. Kevin van Leuven (NL/Kawasaki/1:52,864), 4. Laurent Hoffmann (B/Kawasaki/1:53,101), 5. (Jochen Rotter (A/Suzuki/1:53,383), 6. Thomas Walther (D/Yamaha/1:53,490), 7. Jonathan Goetschy (F/Kawasaki/1:53,836), 8. Thijs Peters (NL/Yamaha/1:54,525), 9. Christian Schmitz (D/Yamaha/ 1:54,607), 10. Lukas Maurer (CH/Kawasaki/1:55,025), 14. Sebastian Frotscher (D/Yamaha), 15. John Pilloud (CH/Yamaha), 17. Martin Riedl (D/Yamaha), 20. Markus Witte (D/Yamaha), 23. Kai Zentner (D/Yamaha), 25. Benjamin Beume (D/Yamaha).

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Nigel Walraven dominierte das Qualifying der IRRC Superbike © Neidhardt Nigel Walraven dominierte das Qualifying der IRRC Superbike Pierre Yves Bian sicherte sich den ersten Startplatz der IRRC Supersport © Neidhardt Pierre Yves Bian sicherte sich den ersten Startplatz der IRRC Supersport
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoAmerica Superbike

MotoAmerica Superbike 2019 Suzuki - Toni Elias besucht die NASA

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Was die Formel 1 von der MotoGP lernen kann

​In der Formel 1 besteht Handlungsbedarf. Das Interesse geht zurück, Mercedes-Benz siegt sich zu Tode, es wurden Fehler gemacht. Was kann die Formel 1 von der MotoGP lernen?

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans

So. 16.06., 00:00, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

So. 16.06., 01:00, Eurosport 2


NASCAR University

So. 16.06., 01:10, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

So. 16.06., 01:30, Eurosport 2


Superbike: British Championship

So. 16.06., 02:00, Eurosport 2


KAR - Kult auf Rädern

So. 16.06., 02:10, Schweiz 2


car port

So. 16.06., 02:15, Hamburg 1


Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup

So. 16.06., 03:55, SPORT1+


Formel 1

So. 16.06., 04:15, ORF Sport+


Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup

So. 16.06., 04:35, SPORT1+


Zum TV Programm
42