IRRC

IRRC SBK: Walraven gewinnt, Webb kassiert die Punkte

Von - 06.05.2018 16:56

Der niederländische Wildcard-Pilot Nigel Walraven (Suzuki) gewann beide Läufe der IRRC Superbike auf dem Varsselring in Hengelo. Didier Grams (D/BMW) schnappte sich im ersten Rennen den dritten Platz.

Zum 51. Rennjubiläum des Varsselrings in Hengelo (Niederlande) standen am Sonntag die ersten Meisterschaftsläufe der International Road Racing Championship (IRRC), sowie der belgischen und niederländischen Motorrad-Meisterschaft auf dem Programm. Das Zeittraining der IRRC Superbike dominierte der niederländische Wildcard-Pilot Nigel Walraven (Suzuki). Didier Grams (D/BMW) und Danny Webb (GB/BMW) komplettierten die erste Startreihe.

In beiden Rennen ließ Nigel Walraven, der im Augenblick auch die niederländische Superbike-Meisterschaft überlegen anführt, seinen Konkurrenten keine Chance. Der Suzuki-Pilot stellte mit 1: 45,480 Minuten einen neuen Rundenrekord auf und feierte einen ungefährdeten Doppelsieg. Da Walraven als Wildcard-Pilot nicht punkteberechtigt ist, kassierte Danny Webb aus dem Team Wepol Racing BMW by Penz13.com die vollen 50 Meisterschaftszähler, da er beide Rennen auf dem zweiten Platz beendete.

Webbs Teamkollegen Marek Cerveny (CZ/BMW) gelang mit zwei vierten Plätzen ebenfalls ein guter Einstieg in die neue Saison. Erno Kostamo (FIN/BMW) holte sich in Hengelo einen fünften und einen dritten Rang. Didier Grams eroberte sich im ersten Lauf den dritten Platz, aber aufgrund von Bremsproblemen fiel der 35-jährige Sachse im zweiten Rennen vom zweiten bis auf den zehnten Platz zurück, als er in der Schikane von der Strecke abkam. Der Schweizer Lukas Maurer (Kawasaki) glänzte in den Niederlanden mit einem neunten und einem fünften Rang.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Britische Superbike-Meisterschaft

BSB 2019 Brands Hatch - Highlights Rennen 2

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vettel, Ferrari, FIA: Formel 1 in der Zwangsjacke

​Die Formel 1 erstickt am eigenen Reglement: Es war klar, dass der Autoverband FIA die Fünfsekundenstrafe für Sebastian Vettel in Kanada nicht kippen würde. Die Regelhüter wären unglaubwürdig geworden.

» weiterlesen

 

tv programm

Formel E: FIA-Meisterschaft

Do. 27.06., 06:45, Eurosport 2


Nordschleife

Do. 27.06., 07:25, Motorvision TV


Tourenwagen: Weltcup

Do. 27.06., 07:45, Eurosport 2


Rallye Weltmeisterschaft

Do. 27.06., 08:15, ORF Sport+


Superbike: Weltmeisterschaft

Do. 27.06., 08:15, Eurosport 2


High Octane

Do. 27.06., 08:45, Motorvision TV


Superbike: Weltmeisterschaft

Do. 27.06., 08:45, Eurosport 2


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Do. 27.06., 09:00, Sky Sport 2


Superbike

Do. 27.06., 10:45, Eurosport


Formel 1: Großer Preis von Frankreich

Do. 27.06., 11:00, Sky Sport 2


Zum TV Programm
43