IRRC

Das IRRC-Finale 2018 auf dem Frohburger Dreieck

Von - 13.09.2018 07:13

Die Piloten der International Road Racing Championship bestreiten am 22. und 23. September 2018 beim 56. Internationalen Frohburger ADAC Dreieckrennen «Joey Dunlop Open» ihre Finalläufe.

Das Wochenende vom 22. bis 23. September 2018 haben sich die Roadracing-Fans längst vorgemerkt, denn dann steht das 56. Internationale Frohburger ADAC Dreieckrennen «Joey Dunlop Open» auf dem Programm. Das Highlight dabei werden erneut die Rennen der International Road Racing Championship sein. Bereits zwei Wochen vor dem Rennen begannen die Frohburger wie in jedem Jahr mit den Aufbauarbeiten an der Strecke. Über 3000 Strohballen und über ein Kilometer Airfences werden zur Absicherung verbaut.

Der gastgebende MSC Frohburger Dreieck e.V. erwartet mehr als 200 Teilnehmer aus 18 Nationen. Ausgeschrieben wurden die Klassen IRRC Superbike, IRRC Supersport, Frohburg Twins (inklusive Belgischer Meisterschaft), Zweitakt Klassik (125ccm - 350ccm bis Mitte 80-er Jahre) und Zweitakt Grand Prix (125ccm - 500ccm bis Neuzeit). Außerdem werden je zwei Läufe in den Klassen Superport/Superstock 600/Moto2 und Superbike/ Superstock 1000/Open ausgetragen. Wie in den vergangenen Jahren werden erneut internationale Stars der Roadracing-Szene wie Danny Webb, Derek Sheils, Daley Mathison und Davey Todd an den Start gehen.

«Die Finalläufe der International Road Racing Championship sind die Highlights der Veranstaltung», bestätigte Torsten Schmidt vom MSC Frohburger Dreieck e.V. «Das hochkarätige Starterfeld garantiert erneut Roadracing vom Feinsten. Am Freitag dem 21.09.2018 wird um 18:00 Uhr das Marktevent «Rennstadt trifft Rennen» stattfinden. Zahlreiche Aktive werden in einem Korso mit ihren Bikes zum Markt fahren, sich rund um den Centauren-Brunnen aufstellen und den Fans Autogramme geben.»

«Am Samstag, 22.09.2018 startet um 8:00 Uhr das erste Training. Am Ende des Tages finden bereits die ersten drei Rennen statt. Am Abend sorgt Livemusik im Festzelt für gute Unterhaltung. Am Sonntag wird um 9:00 Uhr wird das erste Rennen des Tages gestartet. Am Abend nach dem Event findet im Festzelt die Gesamtsiegerehrung der IRRC 2018 statt. Hierzu sind alle Motorsportfreunde und Fans herzlich eingeladen.»

Der Ticket-Vorverkauf für das 56. Internationale Frohburger ADAC ist bereits in vollem Gange. Auf der Internetseite des MSC Frohburger Dreieck e.V. finden Sie unter «TICKETS» und «VORVERKAUFSTELLEN» alle wichtigen Informationen. Außerdem wurde eine neue Ticket-Hotline (01806700733) eingerichtet.

FROHBURGER DREIECK 2018 - VORVERKAUFSSTELLEN

FROHBURGER DREIECK 2018 - TICKETVORVERKAUF

FROHBURGER DREIECK 2018 - ZEITPLAN

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Strassensport

ADAC Junior Cup - Mit KTM startklar für 2019

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vier Tage Wintertest in Barcelona: Vorteil Ferrari

​2018 übte sich die Formel 1 beim Barcelona-Test in der Entdeckung der Langsamkeit – Kälte, Schnee, nasse Bahn, griesgrämige Gesichter. 2019 kann frei gefahren werden, und wir sind ein wenig schlauer.

» weiterlesen

 

tv programm

FIM Superbike World Championship

Sa. 23.02., 13:40, ServusTV


FIM Superbike World Championship

Sa. 23.02., 13:40, ServusTV Österreich


Bundesliga Aktuell

Sa. 23.02., 15:40, SPORT1+


Monster Jam Championship Series

Sa. 23.02., 16:10, Motorvision TV


car port

Sa. 23.02., 16:15, Hamburg 1


sportarena

Sa. 23.02., 17:30, SWR Fernsehen


Deutschland, deine Geschichte - Das Beste aus der Deutschen Wochenschau

Sa. 23.02., 17:35, Spiegel Geschichte


Sportschau

Sa. 23.02., 18:00, Das Erste


Bundesliga Aktuell

Sa. 23.02., 18:20, SPORT1+


Sportschau

Sa. 23.02., 18:30, Das Erste


Zum TV Programm
23