IRRC

International Road Racing Championship: Termine 2019

Von - 06.11.2018 08:28

Der Terminkalender der International Road Racing Championship (IRRC) für die Saison 2019 umfasst erneut zwölf Meisterschaftsläufe auf sechs europäischen Rennstrecken.

Seit die International Road Racing Championship 2010 aus dem ehemaligen Drei-Nationen-Cup hervorging, nahm sie eine beachtliche Entwicklung. Die ursprünglich von dem holländischen Motorsportclub Hamove aus Hengelo, dem belgischen Motorsportclub K.V. Oostende und dem deutschen Motorsportclub MSC Frohburger Dreieck e.V. im ADAC Sachsen organisierte Rennserie etablierte sich inzwischen zu einem festen Bestandteil der europäischen Roadracing-Szene.

Der ehemalige Grand-Prix-Pilot Danny Webb (GB) holte sich 2018 den Gesamtsieg in der IRRC-Superbike-Wertung. Der mehrfache Langstrecken-Weltmeister Matthieu Lagrive aus Frankreich sicherte sich in diesem Jahr den IRRC-Supersport-Titel.

IRRC-Terminkalender der Saison 2019 umfasst erneut zwölf Meisterschaftsläufe auf sechs Rennstrecken. Die Piloten und Teams werden im kommenden Jahr in Hengelo (NL), Imatra (FIN), Terlicko (CZ), Chimay (B), Horice (CZ) und in Frohburg (D) antreten.

International Road Racing Championship - Termine 2019
11. und 12. Mai - Hengelo (Niederlande)
14., 15. und 16. Juni - Imatra (Finnland)
13. und 14. Juli - Terlicko (Tschechien)
26., 27. und 28. Juli - Chimay (Belgien)
17. und 18. August - Horice (Tschechien)
21. und 22. September - Frohburg (Deutschland)

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Das IRRC-Finale findet 2019 erneut auf dem Frohburger Dreieck statt © Neidhardt Das IRRC-Finale findet 2019 erneut auf dem Frohburger Dreieck statt
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Strassensport

ADAC Junior Cup - Mit KTM startklar für 2019

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Das Erfolgsgeheimnis der populären MotoGP-WM

Die meisten Experten sind sich einig: Die MotoGP-Weltmeisterschaft präsentiert seit Jahren den besten Motorsport der Welt. Wie ist es so weit gekommen?

» weiterlesen

 

tv programm

Car Legends

Sa. 19.01., 13:15, Spiegel Geschichte


Monster Jam Championship Series

Sa. 19.01., 16:05, Motorvision TV


car port

Sa. 19.01., 16:15, Hamburg 1


SPORT1 News

Sa. 19.01., 18:15, SPORT1+


Sportschau

Sa. 19.01., 18:30, Das Erste


Servus Sport aktuell

Sa. 19.01., 19:15, ServusTV Österreich


car port

Sa. 19.01., 20:15, Hamburg 1


Monster Jam Championship Series

Sa. 19.01., 21:50, Motorvision TV


SPORT1 News

Sa. 19.01., 22:10, SPORT1+


car port

Sa. 19.01., 22:45, Hamburg 1


Zum TV Programm
14