Produkte

BMW K 1600 GTL: Performance-Tourer mit Rückwärtsgang

Von - 13.11.2016 10:11

Nach der K 1600 GT präsentierte BMW im Mailand auch die luxuriös ausgestattete K 1600 GTL überarbeitet und homologiert nach Abgasnorm Euro 4.

Mit der Laufkultur, dem unnachahmlichen Sound und der souveränen Kraft ihres 160 PS starken Sechszylinder-Reihenmotors vermittelte die umfangreich ausgestattete BMW K 1600 GTL schon bisher ein dynamisches und zugleich komfortables Reisevergnügen. Mit der Überarbeitung auf 2017 präsentiert BMW Motorrad den luxuriösen Performance-Tourer nun weiter optimiert. Trotz Anpassung an die EU-4-Vorschriften blieben die beeindruckenden Motorleistungsdaten erhalten: 160 PS bei 7750/min und 175 Nm bei 5250/min. Durch vergrößerte Windleitflügel und weiter nach hinten gezogene Verkleidungsseitenteile wurde der Wind- und Wetterschutz optimiert. Im Vergleich zur K 1600 GT sitzt man durch den weiter nach hinten gezogenen Lenker und tiefer platzierte Fußrasten entspannter und aufrechter. Neu ist das elektronische Fahrwerk Dynamic ESA mit automatischer Dämpfungsanpassung serienmäßig.

Als Sonderausstattung ab Werk gibt es eine Rückfahrhilfe für einfacheres Manövrieren des (je nach Sonderausstattung) rund 350 kg schweren Tourers. Auch als Sonderausstattung ist ein Quickshifter für Hoch- und Runterschalten erhältlich, ebenso ein intelligenter Notruf für rasche Hilfe bei Unfällen und in Notsituationen, aktuell nur in ConnectedDrive-fähigen europäischen Märkten.

Dazu gibt es eine umfassende Serienausstattung: Topcase mit integrierter Rückenlehne, Kurven-ABS, Traktionskontrolle DTC, Xenon-Scheinwerfer, Griff- und Sitzheizung, Multi-Controller, drei Fahrmodi und Tempomat. Diese Ausstattung kann optional weiter ergänzt werden mit adaptivem Kurvenlicht, Tagfahrlicht, Keyless Ride, Berganfahrhilfe, Zentralverriegelung, Schmiederädern, Sozius-Trittbrettern, Zusatzbremsleuchte für das Topcase, Sportschalldämpfer, Chromteilen, Motorschutzbügel etc.

Die Markteinführung der neuen BMW K 1600 GTL erfolgt im Juni 2017, in Deutschland zum Preis von 23.900 €, in der Schweiz ab CHF 26.400.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Die BMW K 1600 GTL ist ein mächtiges Motorrad, das mächtig Appetit hat aufs Kilometerfressen © BMW Die BMW K 1600 GTL ist ein mächtiges Motorrad, das mächtig Appetit hat aufs Kilometerfressen Die K 1600 GTL bietet komfortable Sitzplätze für zwei Personen und ihr Gepäck © BMW Die K 1600 GTL bietet komfortable Sitzplätze für zwei Personen und ihr Gepäck Schnittzeichnung: Der Rückwärtsgang wird mit dem elektrischen Anlasser betrieben © BMW Schnittzeichnung: Der Rückwärtsgang wird mit dem elektrischen Anlasser betrieben
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Mo. 14.10., 07:40, Motorvision TV
Nordschleife
Mo. 14.10., 07:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Japan
Mo. 14.10., 07:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Japan
Mo. 14.10., 08:10, SPORT1+
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
Mo. 14.10., 08:35, SPORT1+
Motorsport - Porsche GT Magazin
Mo. 14.10., 09:00, SPORT1+
Motorsport - DTM
Mo. 14.10., 09:05, Motorvision TV
High Octane
Mo. 14.10., 09:50, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 14.10., 10:10, ORF Sport+
Rallye Weltmeisterschaft
Mo. 14.10., 12:15, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
zum TV-Programm