Produkte

Rückruf KTM 1190 Adventure und 1290 Super Adventure

Von - 22.11.2016 10:46

KTM ruft einzelne Adventure-Modelle in die Werkstätten. In einzelnen Fällen könnte es zu einem Kurzschluss und in der Folge zu Bremsversagen kommen.

Überprüft werden muss die Verlegung des Kabelstrangs des ABS-Druckmodulators. In einzelnen Fällen kann ein Strom führendes Kabel durchgescheuert werden. In der Folge könnte es zu Kontakt mit dem Druckmodulator kommen. Fließt in der Folge dieser Fehlstrom über die Bremsleitung auf Masse, kann sich die Bremsleitung aufheizen und schmelzen, was zum Ausfall der Bremsanlage führen könnte. Es müssen also schon mehrere Zufälle zusammenkommen.

In der Werkstatt wird die Verlegung des Kabelstrangs überprüft und gegebenenfalls korrigiert. Diese Arbeit ist für den Motorradbesitzer kostenlos, muss aber von einer autorisierten KTM-Werkstatt durchgeführt werden.

Der Rückruf betrifft die 1190 Adventure, die 1190 Adventure R und die 1290 Super Adventure, alle bis und mit Modelljahr 2016. Die Besitzer dieser Motorräder wurden angeschrieben. KTM-Besitzer können in der Rubrik «Service» auf der KTM-Homepage nachprüfen, ob ihr Motorrad betroffen ist.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Müssen in die Werkstatt: Einige Adventure-Modelle von KTM © KTM Müssen in die Werkstatt: Einige Adventure-Modelle von KTM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Produkte

Ducati 2018 - Jerez mit Chaz Davies, Alessandro Valia und der neuen Panigale V4 R

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Was die Formel 1 von der MotoGP lernen kann

​In der Formel 1 besteht Handlungsbedarf. Das Interesse geht zurück, Mercedes-Benz siegt sich zu Tode, es wurden Fehler gemacht. Was kann die Formel 1 von der MotoGP lernen?

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans

Mi. 19.06., 20:00, Eurosport 2


Motorsport

Mi. 19.06., 20:05, Eurosport


Formula Drift Championship

Mi. 19.06., 21:20, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

Mi. 19.06., 21:50, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 19.06., 22:00, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 19.06., 22:30, Eurosport 2


Motorsport - Porsche GT Magazin

Mi. 19.06., 23:00, Sport1


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 19.06., 23:00, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 19.06., 23:30, Eurosport 2


Formel E: FIA-Meisterschaft

Do. 20.06., 01:00, Eurosport 2


Zum TV Programm
112