Produkte

MV Agusta: Dreizylinder-Modelle jetzt mit Euro 4

Von - 23.08.2017 11:01

Bislang wurden die Motorräder von MV Agusta mit einer Restposten-Übergangsregelung und homologiert nach Euro 3 verkauft. Jetzt haben die Dreizylinder-Modelle Euro 4 bei voller Leistung.

Was schon andere Hersteller hingekriegt haben, hat nun auch MV Agusta geschafft: Die Dreizylinder-Modelle wurden mit voller Leistung nach Euro 4 homologiert. Die Umstellung wurde gleichzeitig dazu genutzt, einige technische Verbesserungen auszuführen.

Im Detail sind das geänderte Antriebsverzahnungen für den Primärtrieb, die Ausgleichswelle, die Wasser- und die Ölpumpe für leiseren Lauf. Der Zylinderkopf ist überarbeitet, mit neuer Einlass-Nockenwelle und Einlass-Ventilen. Die Getriebe sind überarbeitet für leichtere Schaltbarkeit trotz kürzeren Schaltwegen.

Die Auspuffanlagen sind voluminöser geworden und haben grössere Kat-Patronen eingebaut. Die überarbeitete Software der Motorsteuerung soll eine harmonischere Verbindung Gasgriff-Leistungsabgabe bewirken. Dazu musste für Euro 4 eine Onboard-Diagnosefunktion eingebaut werden.

Dem kritischen Geist fällt natürlich sogleich auf, dass die Vierzylinder-Modelle nicht oder noch nicht nach Euro 4 homologiert sind. Ob das bedeutet, dass MV an neuen Spitzenmodellen des oberen Hubraumsegments arbeitet und darum die bestehende Modellreihe auslaufen lässt, ist Spekulation. Vielleicht wissen wir mehr Anfangs November an der Motorradmesse Mailand.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Alle Dreizylinder-Bikes von MV Agusta sind jetzt mit Euro4 erhältlich © MV Agusta Alle Dreizylinder-Bikes von MV Agusta sind jetzt mit Euro4 erhältlich
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Produkte

Ducati 2018 - Jerez mit Chaz Davies, Alessandro Valia und der neuen Panigale V4 R

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

tv programm

Formel E: FIA-Meisterschaft

Di. 19.03., 00:30, Eurosport 2


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Di. 19.03., 02:40, Motorvision TV


Motorsport - FIA WEC

Di. 19.03., 03:00, SPORT1+


Formel 1: Großer Preis von Australien

Di. 19.03., 03:00, Sky Sport 2


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Di. 19.03., 03:05, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Australien

Di. 19.03., 04:30, Sky Sport 2


High Octane

Di. 19.03., 05:10, Motorvision TV


Formel 1 Großer Preis von Australien 2019

Di. 19.03., 05:10, ORF 1


car port

Di. 19.03., 05:15, Hamburg 1


Café Puls mit PULS 4 News

Di. 19.03., 05:30, Puls 4


Zum TV Programm
19