Produkte

Neu: Scott Softcon 2 Jacket Protector

Von - 07.12.2017 07:30

Wer sich im sperrigen Hartplastik-Panzer unwohl und eingeengt fühlt, dem bietet der Schweizer Hersteller Scott mit der Softcon 2 Protektorenjacke eine geschmeidige Alternative auf dem neuesten Stand.

Die ergonomischen und flexiblen D3O-Protektoren wurden von Scott speziell entwickelt. Das D3O-Material hat eine spezielle molekulare Struktur und passt sich der Körperform geschmeidig an. Bei einem Schlag verhärtet sich das Material, wird danach aber wieder weich und formbar.

Die Protektorenjacke besteht aus elastischem Mesh-Gewebe, zusätzlich leiten innenliegende Einsätze aus 3D-Mesh Feuchtigkeit ab und sorgen so für Lüftung und Kühlung. Rücken und Brust sind grossflächig mit D3O-Protektoren geschützt, einzigartig ist die anatomische, stossdämpfende Polsterung am Bizeps. Ellenbogen – und Schulterpolster sind herausnehmbar, etwa wenn man eine zeitweise in einer Jacke fahren will, welche diese Polster schon eingebaut hat. Weil die Ellenbogenpolster an der Jacke befestigt sind, vergisst man diese beim Packen nicht und sie müssen auch nicht allzu straff am Unterarm befestigt werden, was Unterarmkrämpfen vorbeugt.

Die Softcon 2 Protektorenjacke lässt sich problemlos mit einem Neckbrace kombinieren. Erhältlich in den Grössen S, M, L, XL, 2XL im Fachhandel für Euro 259.90/CHF 299.-.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Keine ausladende Hartplastik-Ritterrüstung: Mit dem Scott Softcon 2 Jacket Protector ist man beweglich und trotzdem gut geschützt © Scott Keine ausladende Hartplastik-Ritterrüstung: Mit dem Scott Softcon 2 Jacket Protector ist man beweglich und trotzdem gut geschützt Protektorenjacke ohne Hartplastik-Protektoren für umfassenden Schutz © Scott Protektorenjacke ohne Hartplastik-Protektoren für umfassenden Schutz Das D3O-Material hat eine spezielle molekulare Struktur, passt sich der Körperform und verhärtet sich bei einem Schlag © Scott Das D3O-Material hat eine spezielle molekulare Struktur, passt sich der Körperform und verhärtet sich bei einem Schlag
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Produkte

Ducati 2018 - Jerez mit Chaz Davies, Alessandro Valia und der neuen Panigale V4 R

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News

Di. 18.12., 18:40, SPORT1+


Servus Sport aktuell

Di. 18.12., 19:15, ServusTV Österreich


Formula Drift Championship

Di. 18.12., 19:35, Motorvision TV


SPORT1 News

Di. 18.12., 20:05, SPORT1+


Monster Jam FS1 Championship Series 2016

Di. 18.12., 20:55, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 18.12., 21:40, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 18.12., 22:05, Motorvision TV


Formel E

Di. 18.12., 22:20, Eurosport


Motorsport

Di. 18.12., 22:30, Eurosport


Sportschau

Di. 18.12., 22:45, Das Erste


Zum TV Programm
17