Produkte

Ducati Scrambler Icon: Neu mit Kurven-ABS

Von - 10.09.2018 14:40

Tröpfchenweise servieren und die Hersteller Neuigkeiten zu Updates bestehender Maschinen, bevor Anfangs Oktober an der Intermot die wirklich neuen Maschinen präsentiert werden.

Die Intermot naht, und die Hersteller präsentieren im Vorfeld neue Modelle, die keine wirklichen Neuheiten sind. Der Grund ist einfach: Über Modellpflege im Detail wird niemand berichten, wenn gleichzeitig echte Neuheiten auf den Motorrad.Laufsteg geschoben werden.

So berichten wir denn von neuen Details an der Ducati Scrambler Icon, Jahrgang 2019: Es gibt einen Scheinwerfer und Blinker mit LED-Technologie, eine neue Anzeige für Gangwahl und Tankinhalt. Die Icon ist jetzt mit den gleichen Gussrädern mit zehn Speichen ausgerüstet wie die 1100er Scrambler, und ein flacherer Sitz soll den Komfort für Fahrer und Beifahrer verbessern. Auch am Motor, einem V2 mit 803 ccm, wurde gearbeitet: Es gibt schwarz eingefärbte Zylinderköpfe und gebürstete Kühlrippen.

Die Ducati Scrambler Icon wird neu in einer Farbe angeboten, die unsereins als Orange bezeichnen würde, ergänzt durch seitlich am Tank angebrachte Abdeckungen aus Aluminiumblech. So profan geht das natürlich nicht, der Tank ist lackiert in «Atomic Tangerine», und austauschbare «Muscular Side Panels» schützen und zieren den Tank.

Neben den aufgezählten Design-Updates, von denen einige auch eine verbesserte technische Funktion aufweisen, erkennen wir zumindest in der Aufrüstung auf ein Kurven-ABS von Bosch eine technisch substantielle Neuerung.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Die Ducati Scrambler Icon erhält auf 2019 Modellpflege in Form von zahlreichen Design-Retuschen und einem Kurven-ABS © Ducati Die Ducati Scrambler Icon erhält auf 2019 Modellpflege in Form von zahlreichen Design-Retuschen und einem Kurven-ABS Es gibt die Ducati Scrambler Icon neu in Atomic Tangerine © Ducati Es gibt die Ducati Scrambler Icon neu in Atomic Tangerine
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Produkte

Pikes Peak 2019 - Vorbereitung mit Carlin Dunne und der Ducati Streetfighter V4

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

Servus Sport aktuell

Fr. 19.07., 19:15, ServusTV Österreich


Formula Drift Championship

Fr. 19.07., 19:35, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

Fr. 19.07., 20:55, Motorvision TV


car port

Fr. 19.07., 21:45, Hamburg 1


Rallye

Sa. 20.07., 00:00, Eurosport


car port

Sa. 20.07., 00:30, Hamburg 1


Spotted

Sa. 20.07., 00:50, Motorvision TV


Rallye: FIA-Europameisterschaft

Sa. 20.07., 01:00, Eurosport 2


Racing in the Green Hell

Sa. 20.07., 01:35, Motorvision TV


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup

Sa. 20.07., 02:00, SPORT1+


Zum TV Programm
27