Produkte

Art Motor: Valencia und Aragon auf einen Streich

Von - 08.11.2018 16:38

Jeweils drei Trainingstage im Motorland Aragon und auf dem Circuit Ricardo Tormo Valencia innerhalb einer Woche: Das kommt schon ganz schön nah dran an Weihnachten und Ostern an einem Tag.

Art Motor ist das Kunststück geglückt, jeweils drei Trainingstage auf den beiden nordspanischen Premium-Strecken in sieben Tagen, vom 19. bis 26. März 2019, hintereinanderzureihen und das mit einem Tag Pause für die Fahrt dazwischen.

Statt Rennen gibt es diesmal extra viel Fahrzeit und Livetiming.  Reifen- und Fotoservice sind ebenfalls vor Ort. Für Einzel- und Videocoaching stehen Kenner der Ideallinie aus der IDM und der Spanischen Motorrad-Meisterschaft CEV Repsol bereit.

Wer den weiten Weg scheut, kann mit dem Flieger anreisen und das Motorrad spedieren lassen, auf Wunsch mit Abholung und Anlieferung zu Hause. Natürlich sind die Trainings auf beiden Strecken auch einzeln buchbar, bis zum 6. 12. 2018 kann ohne Einschränkung zum Frühbucherkurs gebucht werden.

Alle Winter- und Frühjahrstermine 2019 von Cartagena bis Ledenon, mit Zeitplänen, Infos und Buchung finden Sie auf auf www.artmotor.de. Anfragen und Anregungen richten Sie bitte direkt an den Veranstalter Art Motor (Telefon 2246 169 169).

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Drei Trainingstage im Motorland Aragon © Art Motor Drei Trainingstage im Motorland Aragon Der Circuit Ricardo Tormo in Valencia © Art Motor Der Circuit Ricardo Tormo in Valencia
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Produkte

Ducati 2018 - Jerez mit Chaz Davies, Alessandro Valia und der neuen Panigale V4 R

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Das Erfolgsgeheimnis der populären MotoGP-WM

Die meisten Experten sind sich einig: Die MotoGP-Weltmeisterschaft präsentiert seit Jahren den besten Motorsport der Welt. Wie ist es so weit gekommen?

» weiterlesen

 

tv programm

Monster Jam Championship Series

Sa. 19.01., 16:05, Motorvision TV


car port

Sa. 19.01., 16:15, Hamburg 1


SPORT1 News

Sa. 19.01., 18:15, SPORT1+


Sportschau

Sa. 19.01., 18:30, Das Erste


Servus Sport aktuell

Sa. 19.01., 19:15, ServusTV Österreich


car port

Sa. 19.01., 20:15, Hamburg 1


Monster Jam Championship Series

Sa. 19.01., 21:50, Motorvision TV


SPORT1 News

Sa. 19.01., 22:10, SPORT1+


car port

Sa. 19.01., 22:45, Hamburg 1


car port

So. 20.01., 00:15, Hamburg 1


Zum TV Programm
23