Produkte

Öhlins-Produkte jetzt auch im Online-Shop

Von - 19.02.2019 08:04

Nach der Übernahme durch den Automobilzulieferer Tenneco im vergangenen November hat Öhlins die Vertriebsstrategie teilweise geändert. Neu sind Öhlins-Produkte auch online zu kaufen.

In den letzten 40 Jahren hat Öhlins Racing ein kompetentes Netzwerk von Händlern und Service Centern aufgebaut, welche als Spezialisten auf ihrem Gebiet in der Lage sind, Endverbraucher zu beraten. Dieses Netzwerk hat Öhlins die Möglichkeit eröffnet, den weltweiten Absatz seiner Produkte zu steigern und Endverbrauchern nicht nur einen einfachen Zugang zur Produktpalette, sondern auch einen hohen Grad an Beratung zu bieten. An dieser Strategie will Öhlins grundsätzlich festhalten.

«Auch wenn wir weiterhin an diese Strategie glauben und unser Netzwerk stets unterstützen werden, sehen wir eine Verschiebung der Kaufgewohnheiten unserer Kunden hin zu Online-Käufen», teilt Öhlins in einer Pressemitteilung mit, in der angekündigt wird, dass Öhlins-Federelemente für Motorräder, Autos und Mountainbikes nun auch in einem neuen Online-Shop direkt ab Hersteller vom Endverbraucher gekauft werden können. Damit will Öhlins neuen Kaufgewohnheiten Rechnung tragen und neue Käuferkreise erschließen.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Für viele Fahrer sind die Federelemente von Öhlins schwedisches Gold - dieses ist nun auch im Online-Shop zu kaufen © Öhlins Für viele Fahrer sind die Federelemente von Öhlins schwedisches Gold - dieses ist nun auch im Online-Shop zu kaufen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Produkte

Pikes Peak 2019 - Vorbereitung mit Carlin Dunne und der Ducati Streetfighter V4

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vettel, Ferrari, FIA: Formel 1 in der Zwangsjacke

​Die Formel 1 erstickt am eigenen Reglement: Es war klar, dass der Autoverband FIA die Fünfsekundenstrafe für Sebastian Vettel in Kanada nicht kippen würde. Die Regelhüter wären unglaubwürdig geworden.

» weiterlesen

 

tv programm

Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mo. 24.06., 12:30, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mo. 24.06., 13:00, Eurosport 2


Anixe Motor-Magazin

Mo. 24.06., 13:25, Anixe HD


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mo. 24.06., 13:30, Eurosport 2


Top Speed Classic

Mo. 24.06., 13:45, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Frankreich

Mo. 24.06., 14:00, Sky Sport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mo. 24.06., 14:00, Eurosport 2


Superbike

Mo. 24.06., 14:30, Eurosport


Motorsport

Mo. 24.06., 15:00, Eurosport


Motorsport

Mo. 24.06., 15:45, Eurosport


Zum TV Programm
29