Langbahn-GP

Martin Smolinski stellt jetzt neuen Imagefilm vor

Von - 26.03.2019 19:00

Rechtzeitig zum Start der neuen Saison hat Martin Smolinski seinen neuen Image-Film vorgestellt. Der Clip ist etwas mehr als drei Minuten lang und zeigt die Meilensteine von Martin Smolinskis bisheriger Laufbahn.

Als erster Deutscher qualifizierte sich Martin Smolinski 2014 für den Speedway Grand Prix. Der Bayer gewann dann direkt in Neuseeland, am anderen Ende der Welt, den damaligen Saisonauftakt. Ein aus deutscher Sicht bis heute einmaliger Erfolg, der direkt hinter dem bisher noch unerreichten WM-Titel von Egon Müller einzuordnen ist.

Vier Jahre später folgte dann der größte Erfolg des Olchingers mit dem Gewinn der Langbahn-Weltmeisterschaft. Nach einer langen Saison wurde der Titelkampf erst im letzten Lauf in Mühldorf entschieden. Im GP-Finale triumphierte Martin Smolinski über seinen größten Rivalen, den Franzosen Dimitri Bergé und sicherte sich damit seinen ersten Einzelweltmeistertitel.

In keiner anderen Motorsportart wie dem Bahnsport kommt das Publikum so nahe an die Protagonisten heran, die Fans und die Zuschauerinnen und Zuschauer können hier alles hautnah miterleben. Das ist Motorsport zum Anfassen. Werfen sie einen Blick hinein und erleben sie die Faszination Bahnsport.

Der Link zum Clip: https://www.youtube.com/watch?v=6orZ_pkOQfc


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Martin Smolinski lädt seine Fans ein auf eine Reise durch seine Erfolge © Hagen Martin Smolinski lädt seine Fans ein auf eine Reise durch seine Erfolge
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Langbahn-WM

Langbahn-WM 2019 - Imagefilm Martin Smolinski

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

Car History

Mo. 22.04., 13:40, Motorvision TV


Perfect Ride

Mo. 22.04., 14:25, Motorvision TV


car port

Mo. 22.04., 16:45, Hamburg 1


Car History

Mo. 22.04., 17:15, Motorvision TV


sportarena

Mo. 22.04., 18:45, SWR Fernsehen


Car History

Mo. 22.04., 19:05, Motorvision TV


X-Bow Battle

Mo. 22.04., 19:15, ORF Sport+


Formel E: FIA-Meisterschaft

Mo. 22.04., 19:30, Eurosport 2


Formel 1: Großer Preis von China

Mo. 22.04., 21:00, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von China

Mo. 22.04., 21:00, Sky Sport HD


Zum TV Programm
16