FIA WEC

6h Fuji: Toyota #7 bekommt Pole gestrichen

Von Oliver Müller - 13.10.18-15:22

Änderung in der Startaufstellung zum 6-Stunden-Rennen von Fuji. Eigentlich hatte der Toyota TS050 Hybrid von Mike Conway, Kamui Kobayashi und José María López die Pole-Position in der Qualifikation eingefahren. Nach der Session strichen die Stewards jedoch die Zeit von López. Grund: Der Argentinier wurde 8,7 km/h zu schnell in der Boxengasse geblitzt. Das Auto muss nun vom Ende des LMP1-Feldes starten. Die Pole-Position geht an den Schwesterwagen von Sébastien Buemi, Kazuki Nakajima und Fernando Alonso.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

FIA WEC

WEC 2018 Shanghai 6h - Highlights Rennen

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton: Der Unersättliche will noch mehr

​​Der Engländer Lewis Hamilton (33) ist nach 2008, 2014, 2015 und 2017 zum fünften Mal Formel-1-Weltmeister. Keiner wird bestreiten: Wie im vergangenen Jahr hat der beste Mann den Titel geholt.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Mi. 21.11., 10:15, Hamburg 1


High Octane

Mi. 21.11., 11:55, Motorvision TV


SPORT1 News

Mi. 21.11., 12:20, SPORT1+


Car Legends

Mi. 21.11., 12:35, Spiegel Geschichte


High Octane

Mi. 21.11., 15:55, Motorvision TV


SPORT1 News

Mi. 21.11., 16:00, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 21.11., 16:55, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 21.11., 19:00, SPORT1+


GP Confidential - Das Formel 1 Magazin

Mi. 21.11., 19:00, ORF Sport+


Servus Sport aktuell

Mi. 21.11., 19:15, ServusTV Österreich


Zum TV Programm
146