SPEEDWEEK Überblick

Mehr Motocross - ALLE NEWS

Maximilian Spies (#7) startet 2020 als Dauerstarter in der Europameisterschaft EMX250
Motocross-EMX250
Von Thoralf Abgarjan

Maximilian Spies: 2020 EMX250 mit 'Maddii Racing'

Der 15-jährige Deutsche bestreitet in der kommenden Saison die Europameisterschaft EMX250 im renommierten italienischen Team 'Maddii Racing Husqvarna' und hofft auf vereinzelte WM-Einsätze.
Simon Längenfelder muss eine Zwangspause von 6 Wochen einlegen
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Simon Längenfelder (KTM) am Sprunggelenk operiert

Bereits am heutigen Dienstag wurde Simon Längenfelder in der Spezialklinik Werneck am linken Sprunggelenk operiert, das er sich beim 'Red Bull Straight Rhythm' im kalifornischen Pomona gebrochen hatte.
Kabellose Elektroden werden auf die harte Hirnhaut des Patienten implantiert, um die Steuerung der Beine selbstbestimmt vornehmen zu können
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Medizinischer Erfolg bei Querschnittslähmung

Forscher der Universität Grenoble haben ein vom Gehirn des Patienten gesteuertes Exoskelett entwickelt, das mit Hilfe von Robotik ein bestimmtes Maß an Bewegungsfähigkeit bei Querschnittslähmung ermöglicht.
Ken Roczen entschied sich dieses Jahr für das 'Red Bull Straight Rhythm'
Supercross
Von Thoralf Abgarjan

Ken Roczen (Honda): Absage des MEC in Las Vegas

Wie Ken Roczen am Rande des 'Red Bull Straight Rhythm' erklärte, wird er dieses Jahr nicht am Monster Energy Cup (MEC) in Las Vegas teilnehmen und sich statt dessen in Ruhe auf die nächste Saison vorbereiten.
Letzter gemeinsamer Auftritt: Etienne Bax/Kaspars Stupelis waren beim Nationencross das erfolgreichste Gespann
Motocross-Gespann-WM
Von Axel Koenigsbeck

Gespann-MXoN: Niederlande siegen bei Belgien-Patzer

Wegen einer Missachtung des Reglements wurden die belgischen Gespanne im ersten Lauf disqualifiziert. Das niederländische Team nutzte seine Chance auf eine erfolgreiche Titelverteidigung perfekt.
Ken Roczen gewann das Red Bull Straight Rhythm 2019
Supercross
Von Thoralf Abgarjan

Ken Roczen (Honda): «Mein erster Zweitakt-Sieg»

Mit technischer Brillanz steuerte Ken Roczen seine Zweitakt-Honda Baujahr 2006 zum Sieg beim Red Bull Straight Rhythm im kalifornischen Pomona. «Ich hoffe, dass das ein gutes Karma für die nächste Saison ist.»
Ken Roczen gewann auf einem Retro-Honda-Zweitakter, Baujahr 2006
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Ken Roczen (Honda) gewinnt Red Bull Straight Rhythm

Mit seinem überlegenen Finalsieg gewann Ken Roczen das Red Bull Straight Rhythm 2019 auf einer Zweitakt-Honda Baujahr 2006. Simon Längenfelder fiel nach einem Crash im ersten Stechen aus.
Ken Roczens startet auf einer modernisierten Honda CR250R von Jeremy McGrath aus dem Jahre 2006
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Straight Rhythm Livestream mit Roczen und Längenfelder

Das Red Bull Straight Rhythm steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Retro-Zweitakter. Ken Roczen wird das Bike der Legende Jeremy McGrath bewegen, Simon Längenfelder rückt auf der KTM von Ryan Hughes aus.
Simon Längenfelder startet in den USA
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Längenfelder startet beim Red Bull Straight Rhythm

Eine Woche nach dem Motocross der Nationen in Assen startet Simon Längenfelder beim 'Red Bull Straight Rhythm' in Kalifornien. Sein erster US-Auftritt wird zugleich sein letztes Rennen auf der 125ccm-Zweitakt-KTM werden.
Bleiben Pokalsieger: Stephan Schwerdt/Sebastian Schödl
Motocross-Gespann-DM
Von Axel Koenigsbeck

DMSB-Panne: Korrekturen in der MX-Gespann-DM 2019

Nachdem Sidecar-Fan Gernot akribisch nachgerechnet hat, wurden die offiziellen Punktetabellen zur Gespann-DM und zum DMSB-Pokal vom Verband korrigiert.
Sonst mit Skifahrer: Lokalmatador Gernot Galle und Tim Hermann
Motocross
Von Axel Koenigsbeck

Gespann-Veteranencup: Schmid/Kälin auf Titelkurs

Auch am dritten Rennwochenende des Motocross-Gespann-Veteranencups 2019 im schwäbischen Rudersberg gab der sechsfache Pokalsieger Dietmar Schmid mit seinem Beifahrer Bruno Kälin den Ton an.
Pascal Rauchenecker ist MX-Open-Champ
Motocross-ÖM
Von Otto Zuber

KTM: Titel für Rauchenecker, Stauffer & Feichtinger

In der Österreichischen Motocross- und Enduro-Staatsmeisterschaft freute sich KTM über drei Titel: Pascal Rauchenecker, Marcel Stauffer und Walter Feichtinger setzten sich 2019 durch.
Schnelle Familie: Stuart Brown mit Josh Chamberlain und Sohn Jake Brown mit Joe Millard (28)
Motocross-Gespann-WM
Von Axel Koenigsbeck

Motocross-Gespann-WM Rudersberg: Die Brown-Show

Nachdem der Kampf um den Titel bereits entschieden war, stand beim Finale der Motocross-Gespann-WM in Rudersberg nur noch die Bronzemedaille zur Disposition. Koen Hermans/Nicolas Musset gewannen das Duell.
Larissa Papenmeier wurde Dritte der Damen-WM
Motocross-Damen-WM
Von Thoralf Abgarjan

Larissa Papenmeier (Yamaha) ist WM-Dritte!

Ein hartes Wochenende hatte Larissa Papenmeier (Yamaha), die beim Saisonfinale in der Türkei noch vom zweiten Tabellenrang verdrängt wurde, weil sie mit gesundheitlichen Problemen haderte und nicht mehr angreifen konnte.
Trennung nach zweitem gemeinsamen Titel: Etienne Bax/Kaspars Stupelis
Motocross-Gespann-WM
Von Axel Koenigsbeck

Gespann-WM Dardon: Bax/Stupelis vorzeitig Weltmeister

Es war abzusehen, dass Etienne Bax/Kaspars Stupelis bereits beim vorletzten Grand Prix den Gewinn der MX-Gespann-WM feiern konnten. Und tatsächlich war die Entscheidung nach dem ersten Lauf in Dardon Gueugnon gefallen.
Perkhofer und Klein feiern den neuen MX2-Meister Marcel Stauffer
Motocross-ÖM
Von Alfred Domes

MX-ÖM Oberdorf: Marcel Stauffer MX2-Champion 2019

Da die Entscheidung in der Open-Klasse schon gefallen war, stand im burgenländischem Oberdorf die MX2 Klasse im Focus. Und in diesem Finalevent holte sich der Salzburger Marcel Stauffer seinen ersten ÖM-Titel.
Courtney Duncan wurde in der Türkei Weltmeisterin 2019
Motocross-Damen-WM
Von Thoralf Abgarjan

WMX: Courtney Duncan (Kawasaki) ist Weltmeisterin

Mit einem Sieg im ersten Lauf von Afyonkarahisar/Türkei wurde die Neuseeländerin Courtney Duncan vorzeitig Weltmeisterin des Jahres 2019. Larissa Papenmeier (Yamaha) hatte Pech und muss morgen um Rang 2 kämpfen.
Podium-Premiere: Zeno Compalati/Bastien Chopin
Motocross-Gespann-WM
Von Axel Koenigsbeck

Gespann-WM Gooik: Vanluchene/van den Bogaart feiern

Obwohl zweite Plätze den Tabellenführern Etienne Bax/Kaspars Stupelis in der WM-Schlussphase genügen, ließen sie Marvin Vanluchene/Ben van den Bogaart beim zweiten Belgien-GP 2019 in Gooik nur widerwillig den Vortritt.
Rene Hofer fuhr eine solide Saison in der EMX250
Motocross-EMX250
Von Kay Hettich

Rene Hofer: Vierter der EMX250, jetzt zum MXoN 2019

Der Gaststarts von Rene Hofer in der Motocross-WM MX2 in Imola hinterließ Eindruck, die Saison 2019 in der EMX250 beendete der junge Österreicher als guter Vierter.
Neuer Staatsmeister Pascal_Rauchenecker
Motocross-ÖM
Von Alfred Domes

MX-ÖM Mehrnbach: Rauchenecker Open-Champion 2019

Mit dem 15. Sieg in dieser Saison fixierte Pascal Rauchenecker vorzeitig seinen Titelgewinn in der Open Klasse der Motocross-ÖM 2019. Der Sieg im zweiten Lauf auf dem Truppenübungsplatz in Mehrnbach war nur Draufgabe.
Nicht zu stoppen: Etienne Bax/Kaspers Stupelis
Motocross-Gespann-WM
Von Axel Koenigsbeck

Gespann-WM Roggenburg/CH: Merkwürdiger FIM-Bescheid

Auch beim MX-Gespann-GP der Schweiz in Roggenburg waren Etienne Bax/Kaspars Stupelis nicht zu stoppen. Eine starke Vorstellung boten die Briten Stuart Brown/Josh Chamberlain.
Simon Langenfelder wurde im schwedischen Uddevalla Dritter der EMX125
Motocross-EMX125
Von Thoralf Abgarjan

Uddevalla: Simon Längenfelder (WZ-KTM) ist EM-Dritter!

Ein zweiter Platz im zweiten Lauf im schwedischen Uddevalla genügte Simon Längenfelder, um die EMX125-Europameisterschaft auf Gesamtrang 3 zu beenden. Der Schweizer Mike Gwerder (KTM) stürzte nach dem Start.
Seit dem Rennen in Portugal ist Arnaud Tonus permanent an der Weltspitze dabei - was steckt dahinter?
Motocross
Von Rolf Lüthi

Tonus im Vormarsch – was steckt dahinter?

Wer die Ergebnistabelle der Motocross-WM studiert, entdeckt beim Schweizer Arnaud Tonus einen klaren Aufwärtstrend ab dem Rennen in Portugal. Wir wollten wissen: Gibt es ein Geheimnis um den Schweizer Durchstarter?
Larissa Papenmeier konnte sich in der WM-Tabelle auf Rang 2 verbessern
Motocross-Damen-WM
Von Thoralf Abgarjan

Larissa Papenmeier (Yamaha) jetzt WM-Zweite!

Mit einem 2-2-Ergebnis stand die deutsche Yamaha-Pilotin Larissa Papenmeier in Imola auf dem zweiten Podiumsplatz und verbesserte sich in der WM-Tabelle auf Platz 2. Anne Borchers rangiert ebenfalls in den Top-10 der WM.
Klein vor Rauchenecker
Motocross-ÖM
Von Alfred Domes

MX-ÖM Seitenstetten: Rauchenecker mit kühlem Kopf

Die achte Station der Motocross-ÖM 2019 ging bei heißen Bedingungen in Seitenstetten über die Bühne. Nach Doppelsiegen von Pascal Rauchenecker (Open) und Manuel Perkhofer (MX2) gab es keine Verschiebungen an der Spitze.
Die Deutschen Meister 2019: Petr Kolencik/Matej Hejhal
Motocross-Gespann-DM
Von Axel Koenigsbeck

Gespann-DM Gerstetten: Gehen die Champions in Rente?

Wie erwartet ging der DM-Titel an das tschechische Team Petr Kolencik/Matej Hejhal. Die Verfolger Adrian Peter/Miroslav Zatloukal sicherten sich bei optimalem Rennwetter den zweiten Rang.
Längenfelder trotzte dem tiefen Sand!
Motocross-EMX125
Von Marian Groß

Simon Längenfelder (KTM): Erster Tagessieg im Sand

Simon Längenfelder hat die Sandhölle Lommel überwunden und konnte auf seiner KTM den ersten Gesamtsieg in der europäischen Nachwuchsklasse EMX125 einfahren. Der Holeshot im zweiten Lauf half ihm dabei!
Simon Längenfelder freut sich gemeinsam mit seinem Mentor Hubert Nagl über seinen ersten Gesamtsieg in der EMX125
Motocross-EMX125
Von Thoralf Abgarjan

Simon Längenfelder (KTM) triumphiert in Lommel!

Mit einem 2-1-Ergebnis gewann der deutsche WZ-Racing-KTM-Pilot Simon Längenfelder den Großen Preis von Belgien in Lommel in der EMX125 Europameisterschaftsklasse und verbesserte sich in der Tabelle auf Rang 3.
Schnellstarter. Arne Dierckens/Robbie Bax gewinnen den Lettland-GP
Motocross-Gespann-WM
Von Axel Koenigsbeck

Gespann-WM Stelpe: Bax/Stupelis weiter auf Titelkurs

Mit starken Leistungen gewannen Arne Dierckens/Robbie Bax den Grand Prix im lettischen Stelpe. Etienne Bax/Kaspars Stupelis konnten den Vorsprung auf ihre Verfolger dennoch ausbauen.
Simon Längenfelder (#516) ist Vierter der Junioren-WM
Motocross-EMX125
Von Thoralf Abgarjan

Junioren-WM: Simon Längenfelder (KTM) auf P4

Bei der Junioren-WM in Pietramurata (Italien) erreichte Simon Längenfelder (KTM) einen ausgezeichneten vierten Platz. Jetzt bereitet sich die deutsche Nachwuchshoffnung im Sand auf die nächsten Aufgaben vor.
Mit diesem Sticker kann man Valentin Giraud unterstützen
Motocross-Gespann-WM
Von Axel Koenigsbeck

Gespann-WM: Spenden für gelähmten Valentin Giraud

Kaum war bekannt, dass Valentin Giraud sich bei seinem Sturz in Markelo eine Querschnittlähmung zugezogen hatte, reagierte die MX-Sidecar-Szene auf beeindruckende Weise mit moralischer und finanzieller Unterstützung.
Marco Heinzer und RuediBetschart – Die Schweizer fahren stark, haben aber derzeit einiges Technikpech
Motocross-Gespann-WM
Von Axel Koenigsbeck

Gespann-WM Straßbessenbach: Bax/Stupelis eilen davon

Mit zwei weiteren Laufsiegen beim WM-Lauf der Motocross-Gespanne in Straßbessenbach steuern Etienne Bax/Kaspars Stupelis klar auf Titelkurs. Die Bilanz der deutschen Teams fiel beim Heim-Grand-Prix mager aus.
Schwerer Schicksalsschlag für Valentin Giraud (re.)
Motocross-Gespann-WM
Von Axel Koenigsbeck

Valentin Giraud wahrscheinlich querschnittgelähmt

Beim Start zum zweiten Lauf der Motocross-Gespann-WM in Markelo stürzte Valentin Giraud und wurde von nachfolgenden Gespannen überrollt. Schwerste Verletzungen sind die Folge.
Doppelsieg zum Geburtstag: Etienne Bax/Kaspars Stupelis
Motocross-Gespann-WM
Von Axel Koenigsbeck

Gespann-WM Markelo: So feiert Stupelis Geburtstag

Zu Beginn der zweiten WM-Halbzeit festigten Etienne Bax/Kaspars Stupelis ihre Tabellenführung mit einem Doppelsieg vor den direkten Verfolgern Marvin Vanluchene/Ben van den Bogaart.
Rolf Dieffenbach starb bei einem Motorradunfall auf der Straße, er wurde nur 68 Jahre alt
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Cross-Legende Rolf Dieffenbach (68) tödlich verunglückt

Bei einem Motorradunfall in der Nähe von Maria Neustift (Österreich) ist die deutsche Motocross-Legende Rolf Dieffenbach tödlich verunglückt. Ursache des Dramas war vermutlich ein technischer Defekt.
Sprung nach vorne: André Knübben/Simon Lenz
Motocross-Gespann-DM
Von Axel Koenigsbeck

Gespann-DM Jauer: Reihen im Titelkampf lichten sich

Bei schweißtreibenden 40 Grad Celsius traten die Teams der Motocross-Gespann-DM in Jauer zum drittletzten DM-Rennen an. Einmal mehr hießen die klaren Sieger Petr Kolencik/Matej Hejhal.
Überlegen: Schmid/Kälin vor Seubert (27), Fleck/Kleine (24) und Groninger/Ziller (740)
Motocross
Von Axel Koenigsbeck

Gespann-Veteranencup: Schmid/Kälin gewinnen Auftakt

Beim ersten Rennen zum Veteranencup der Motocross-Gespanne im hessischen Wolfshausen dominierte der sechsfache Pokalsieger Dietmar Schmid mit seinem Beifahrer Bruno Kälin nach Belieben.
Simon Längenfelder im Talkessel
Motocross-EMX125
Von Thoralf Abgarjan

Simon Längenfelder (KTM) erreichte das Podium

Als Simon Längenfelder am Sonntagvormittag im Rennen der EMX125 die Führung übernahm, brach am 'Hang der Nationen' im Talkessel zum ersten Mal Jubel auf. Längenfelder war der einzige deutsche Fahrer am Podium.
Top-10-Platz gefestigt: Die Schopfheimer Lokalhelden Heiko Müller/Pirmin Hofmeier
Motocross-Gespann-DM
Von Axel Koenigsbeck

Gespann-DM Schopfheim: Kolencik/Hejhal mit Doppelsieg

Mit seinem neuen Beifahrer Brian Anthony machte Lokalmatador Joachim Reimann in Schopfheim einigen Boden gut. Doch Petr Kolencik/Matej Hejhal konnten weder er noch Adrian Peter/Miroslav Zatloukal ernsthaft Paroli bieten.
Sydows startete in beiden Läufen in den Top-3
Motocross-EMX250
Von Marian Groß

Sensation: Jeremy Sydow fährt erstes EMX-Podium ein!

Ein Wochenende mit Höhen und Tiefen brachten Jeremy Sydow von DIGA Procross Husqvarna das erste EMX250-Podium ein. Der Chemnitzer betrat im lettischen Kegums mit dem dritten Gesamtrang das internationale Treppchen.
Vladimir Kavinov vor seiner Werks-KTM  aus den 1970er Jahren in der Motohall
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Vladimir Kavinov zu Besuch in der 'KTM Motohall'

Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Gennadij Moiseev war Vladimir Kavinov KTM-Werksfahrer der ersten Stunde. Moiseev holte für KTM den ersten WM-Titel, Kavinov gewann 1978 das MXoN.
Die MX-ÖM gastierte in Schwanenstadt
Motocross-ÖM
Von Alfred Domes

MX-ÖM Schwanenstadt: Durchmarsch von Rauchenecker

Mit vier Starts und drei Podestplätzen hatte Johannes Klein beim Lauf der MX-ÖM in Schwanenstadt ein großes und erfolgreiches Arbeitspensum. In der Open-Klasse dominierte einmal mehr Pascal Rauchenecker.
René Hofer holte in Orlyonok sein erstes EMX-250-Podium
Motocross-EMX250
Von Thoralf Abgarjan

René Hofer (KTM): Erstes EMX-250-Podium

Österreichs Nachwuchshoffnung René Hofer (KTM) stand in Russland erstmals auf dem Podium eines EMX-250-Laufs. Auch Jeremy Sydow lieferte bei seinem EMX-250-Einsatz eine starke Leistung ab.
Yamaha YZ450F des 2020er Jahrgangs: Neuer, kompakterer Motor, angepasster Rahmen
Motocross
Von Rolf Lüthi

Neuer, kompakterer Motor für die Yamaha YZ450F

Am nach hinten gekippten Zylinder und dem nach nach vorn gerichteten Einlass hält Yamaha fest. Ansonsten ist fast alles neu am Motor der YZ450F des 2020er Jahrgangs.
 Vladimir Kavinov beim 250er-WM-Lauf in Schwanenstadt 1977
Motocross
Von Otto Zuber

Schwanenstadt: 50. Jubiläum mit Ehrengast Kavinov

Am 15. und 16. Juni kommen nicht nur die Top-Fahrer der Österreichischen MX-Staatsmeisterschaft um Rauchenecker und Stauffer nach Schwanenstadt. Auch die Herzen der Classic-Fans werden höher schlagen.
Starker Auftritt: Doppelsieg für Koen Hermans/Nicolas Musset
Motocross-Gespann-WM
Von Axel Koenigsbeck

Gespann-WM Kivioli/EST: Hermans/Musset dominierten

Mit einem Doppelsieg machten Koen Hermans/Nicolas Musset im Kampf um den WM-Titel Boden gut. Valentin Giraud/Andres Haller mussten wiederum einen Ausfall hinnehmen.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Do. 17.10., 15:00, Motorvision TV
Classic
Do. 17.10., 16:00, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Do. 17.10., 16:45, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Do. 17.10., 16:50, Motorvision TV
Streetwise - Das Automagazin
Do. 17.10., 17:45, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Do. 17.10., 17:55, SPORT1+
SPORT1 News
Do. 17.10., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 17.10., 19:35, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Do. 17.10., 20:10, ATV 2
GO! Spezial
Do. 17.10., 21:00, ORF Sport+
Formel 1
zum TV-Programm