Moto2

WilliRace plant Moto2-Gaststarts mit Sheridan Morais

Von - 18.05.2018 09:55

Mit Supersport-Motorrädern und Superbikes kennt sich Sheridan Morais bestens aus, nun testete der Südafrikaner eine Kalex zur Vorbereitung von Gastarts in der Moto2-WM.

Sheridan Morais kann auf eine abwechslungsreiche Karriere zurückblicken. Der 33-Jährige fuhr in der britischen und italienischen Superbike-Serie, der MotoAmerica, in Superstock-1000 sowie Endurance-, Supersport- und Superbike-WM. Der kleingewachsene Südafrikaner ist ein solider Pilot, der mit jedem Motorrad ansprechende Leistungen zeigte.

Nun wagte sich Morais am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche in Brünn für einen zweitägigen Test auf eine Moto2 Kalex vom Team WilliRace, das beim Tschechien-GP 2017 mit Karel Hanika einen Wildcard-Einsatz absolvierte (Platz 22). Weil es am Donnerstag stark regnete, konnte nur der erste Testtag genutzt werden. 

Der Supersport-Vierte von 2017 im Team Kallio Racing (ein Sieg auf dem Lausitzring) soll nun für das tschechische Team weitere Wildcard-Einsätze bestreiten. «Wenn wir uns mit Sheridan einigen und die Zusage von Dorna und IRTA erhalten, werden wir nicht nur wieder in Brünn, sondern auch auf dem Red Bull Ring und in Aragón antreten», verriet der Teammanager im Gespräch mit SPEEDWEEK.com.

Übrigens: Ein Teilhaber von Willi Racing Team betreibt einen in Tschechien und Österreich tätigen Hubschrauber-Rettung-Dienst.


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Sheridan Morais soll für Willi Race in Österreich und Spanien antreten © Willi Race Sheridan Morais soll für Willi Race in Österreich und Spanien antreten
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto2

Moto2 2018 Petronas Sprinta Racing - Besuch im Mercedes F1-Headquarter

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Yamaha und MotoGP: Jetzt müssen endlich Köpfe rollen

Valentino Rossi spricht es nur verklausuliert aus. Aber eines ist klar: Yamaha kann in der MotoGP-WM nicht so weiterwursteln. Es sind radikale Änderungen nötig – wie 2003.

» weiterlesen

 

tv programm

ERC All Access

Di. 16.10., 23:45, Eurosport 2


SPORT1 News

Di. 16.10., 23:50, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 17.10., 01:10, SPORT1+


GP Confidential - Das Formel 1 Magazin

Mi. 17.10., 02:00, ORF Sport+


Superbike

Mi. 17.10., 03:00, Eurosport 2


Motorsport

Mi. 17.10., 03:00, SPORT1+


Streetwise - Das Automagazin

Mi. 17.10., 03:30, Motorvision TV


Superbike

Mi. 17.10., 03:30, Eurosport 2


SPORT1 News

Mi. 17.10., 04:00, SPORT1+


Motorsport - FIA World Rallycross Championship

Mi. 17.10., 04:05, SPORT1+


Zum TV Programm
20