Moto2

Marcel Schrötter: Mit Waldis Helmdesign auf Platz 3

Von - 14.07.2018 12:06

Im Moto2-Feld auf dem Sachsenring fiel heute ein Sturzhelm im Design des unvergesslichen Ralf Waldmann auf. Dieser Helm wird von Marcel Schrötter getragen.

In Erinnerung an den am 10. März im Alter von 51 Jahren an einem Herzversagen gestorbenen 20-fachen GP-Sieger Ralf Waldmann trägt Marcel Schrötter heute beim Sachsenring-GP ein spezielles Helm-Design.


Schrötter steuerte die Kalex aus dem Dynavolt Intact GP-Team im dritten Training bei seinem 148. Grand Prix auf den dritten Platz. Der Pflugdorfer verlor nur 0,102 Sekunden auf die Bestzeit von Luca Marini.

Übrigens: Ralf Waldmann hätte genau heute seinen 52. Geburtstag gefeiert.

Marcel 
Schrötter will nach drei vierten Plätzen in diesem Jahr in Le Mans, Catalunya und Assen beim Heim-GP endlich seinen ersten Podestplatz in der Weltmeisterschaft sicherstellen.

Das dritte freie Moto2-Training auf dem Sachsenring wurde eine Beute von Rossi-Bruder Luca Marini aus dem SKY VR46-Team in 1:24,245 min.

Auf Platz 2 landete Sam Lowes in 1:24:265 min. Den starken dritten Platz 2 sicherte sich Marcel Schrötter (+0,102 sec). 4. Mir. 5. Baldassarri. 6. Bagnaia. 7. B. Binder. 8. A. Márquez. 9. Kent. 10. Oliveira. - ferner: 21. Aegerter, + 1,706.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Marcel Schrötter: Waldi-Design und Platz 3 im FP3 © Gutierrez Marcel Schrötter: Waldi-Design und Platz 3 im FP3 Marcel Schrötter im FP3 © Fitti Weisse Marcel Schrötter im FP3
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto2

Moto2 2019 Barcelona - Marc VDS Preview mit Vierge und Márquez

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

Formel 1: Großer Preis von Großbritannien

Do. 18.07., 22:30, Sky Sport 2


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin

Do. 18.07., 22:50, SPORT1+


Peter Mücke - Mit Vollgas durchs Leben

Do. 18.07., 23:10, MDR


Motorsport - Porsche GT Magazin

Do. 18.07., 23:15, SPORT1+


Formel 1: Großer Preis von Frankreich

Fr. 19.07., 00:00, Sky Sport 2


Rallye Weiz - Der Shakedown, Highlights aus Weiz

Fr. 19.07., 00:15, ORF Sport+


Formel 1

Fr. 19.07., 00:45, ORF Sport+


car port

Fr. 19.07., 01:45, Hamburg 1


Formel 1: Großer Preis von Österreich

Fr. 19.07., 02:00, Sky Sport 2


car port

Fr. 19.07., 03:45, Hamburg 1


Zum TV Programm
50